Sommerbücher - Summertime is reading time!

15:04


Vorstellung von Sommerbüchern und Sommerfilmen


Ich hatte Euch nach schönen Sommerbüchern gefragt und ein paar von Euch haben mir tolle Bücher genannt.

Hier kommt eine Sammlung aus ein paar von Euren und meinen Sommerbüchern. Vielleicht findet Ihr ja noch das ein Buch oder andere Buch, dass Ihr diesen Sommer lesen möchtet oder Euch noch für den Urlaub kauft. 

Kirschroter Sommer von Carina Bartsch

Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben? Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben?

Dieses Buch haben viele von Euch angegeben. Ich habe es leider noch nicht gelesen, aber es klingt nach einer sehr schönen Liebesgeschichte.


Mein Sommer nebenan von Fitzpatrick Huntley

Samantha Reed liebt die Garretts heiß und innig – doch nur aus der Ferne. Die 10-köpfige Nachbarsfamilie ist tabu, denn die Garretts sind alles, was Samanthas Mutter verabscheut: chaotisch, bunt und lebensfroh. Aber eines schönen Sommerabends erklimmt der 17-jährige Jase Garrett Samanthas Dachvorsprung und stellt ihr Leben auf den Kopf. Sie verliebt sich mit Haut und Haaren und wird von den Garretts mit offenen Armen aufgenommen. Eine Zeitlang gelingt es Samantha, ihr neues Leben vor der Mutter geheim zu halten. Doch als ein Autounfall die Garretts aus der Bahn wirft , muss Samantha eine schwere Entscheidung treffen…

Ein wunderschönes Sommerjugendbuch, das ich letztes Jahr im Sommer verschlungen habe!

Der Sommer als ich schön wurde (1-3) von Jenny Ham

Band 1
Jedes Jahr genießt Belly den Sommer im Strandhaus von Susannah. Sommer, das bedeutet salzigen Wind in den Haaren, Spieleabende mit der Familie und Wettschwimmen mit Bellys Bruder und den Söhnen von Susannah: Jeremiah und Conrad. Schon lange ist Belly heimlich in Conrad verliebt. Und in diesem Sommer, so hofft die fast 16-Jährige, könnten sie sich endlich näherkommen. Jetzt fühlt sich Belly nicht mehr wie ein kleines Mädchen. Sie feiert mit dem Rest der Jugend wilde Strandpartys und erntet bewundernde Blicke anderer Jungen. Nur Conrad reagiert zurückhaltend. Ist er eifersüchtig, oder steckt etwas ganz anderes dahinter? 

Diese Jugendbuchtrilogie gehört zu meinen Lieblingssommerbüchern! Die Liebesgeschichte ist wunderschön und die Bücher haben einen hohen Suchtfaktor! Für mich war diese Trilogie ein absolutes Must-Read in den letzten Jahren.

Der Sommer der silbernen Wellen von Amanda Howells

Die sechzehnjährige Mia fährt mit ihrer Familie in den Sommerurlaub. Weil ihre gleichaltrigen Cousinen Beth und Corinne alles haben was Mia nicht hat – Modelfiguren, Luxusklamotten und coole Freunde –, fühlt sie sich unwohl und fehl am Platz. Doch als sie bei einem nächtlichen Strandspaziergang den schweigsamen Simon trifft, ändert sich alles. Die beiden sehen sich immer nachts am Strand, und dort, in der Dunkelheit, kann Mia endlich sie selbst sein und sie vertraut Simon ihre Gedanken und Ängste an…


Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die mich sehr berührt hat. Das Buch ist wirklich bittersüß, schön und traurig zugleich.

Fern wie Sommerwind von Patrycja Spichalski 

Ganz ehrlich! Noras größtes Problem ist, dass sie sich ihr Leben lieber vorstellt - in den verrücktesten Visionen ihrer Zukunft -, als es einfach zu leben. Doch jetzt kommen die letzten Ferien, der Sommer der großen Entscheidungen. Nora verbringt ihn an einem hübschen Badeort am Meer und jobbt als Drachenverkäuferin am Strand. Neben dem Kaffeemädchen und den Eisverkäufern ist da auch noch Popcornjunge Martin, mit dem schönen Lächeln und dem sonnengelben Haar. Als Martin sich immer wieder in Noras Tagträumereien verirrt, wird klar: Wenn es um ihn geht, sollte das Leben auf keinen Fall nur im Kopf stattfinden …

Ein Sommerbuch, um sich ans Meer zu träumen.

Der Sommer der Blaubeeren von Mary Simses

Kurz vor ihrer Hochzeit fährt die New Yorker Anwältin Ellen Branford in den abgelegenen Küstenort Beacon, um den letzten Wunsch ihrer Großmutter zu erfüllen. Sie soll einen Brief überbringen und hofft, die Angelegenheit schnell erledigen zu können. Doch schon bald ahnt sie, dass sich dahinter viel mehr verbirgt. Denn inmitten von Blaubeerfeldern wartet eine alte Geschichte von Liebe und verlorenen Träumen auf Ellen – die ihr zeigen wird, dass man manchmal all seine Pläne über den Haufen werfen muss, um das wahre Glück zu finden …
Ein wunderschöner, berührender Roman über Träume und eine alte Liebe.

Es duftet nach Sommer von Huntley Fitzpatrick


Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten darauf, was ihr wirklich wichtig ist, an ihrem Zuhause, den Menschen, die sie liebt und schließlich an sich selbst. Und an Cassidy, der sie in einen verwirrenden Gefühlstaumel zwischen magnetischer Anziehungskraft und köstlicher Unsicherheit stürzt.

Ich habe das Buch noch nicht gelesen, aber es steht auf meiner Wunschliste, da Huntley Fitzpatrick so schöne Sommerbücher schreibt! ;)


Der beste Sommer meines Lebens von Shannon Greenland
 
Schule, Elitecollege, Anwältin: so sieht die Zukunft der 17-jährigen Em aus. Bei ihrer Tante aber auf der wunderschönen Ferieninsel widmet sie sich ganz ihrer Kochleidenschaft. Bis ein attraktive Mann in ihr durchgeplantes Leben tritt.

Auch noch ungelesen von mir, aber bestimmt sehr schön. 


Sommerwind von Gabriella Engelmann

Geliebter Zugvogel, ich schreibe dir, wie ich es immer mache, sobald du die Insel verlassen hast“ – so beginnt einer jener geheimnisvollen Liebesbriefe, unterzeichnet nur mit dem Initial A., die die Hamburgerin Felicitas auf dem Dachboden findet. Alle Briefe wurden auf Föhr geschrieben, wohin Felicitas nur wenig später aus beruflichen Gründen reisen muss. Die Sehnsucht, die in jeder Zeile der Briefe steckt, berührt sie tief, obwohl sie nach einer großen Enttäuschung in Sachen Liebe ein gebranntes Kind ist. Als sie auf der wunderschönen Nordseeinsel die Brüder Niklas und Frederick kennenlernt, bekommt die Frage, ob sie selbst je wieder lieben kann, eine neue Dringlichkeit. 

Diesen Roman von Gabriella Engelmann werde ich nächste Woche in meinem Urlaub am Strand lesen. Ich freue mich schon sehr darauf!

Der Geschmack des Sommers von Sarah Ockler

Delilahs Leben fällt überall auseinander: ihre schulischen Leistungen sind miserabel, sie hat einen Nicht-Freund, mit dem sie nichts außer der Möglichkeit zu vergessen verbindet, und die Beziehung zu ihrer Mutter Claire ist alles andere als harmonisch. Vor allem der große Familienstreit vor acht Jahren steht zwischen ihnen. Als ihre Großmutter plötzlich stirbt, kehrt Delilah mit Claire in das Haus zurück, in dem sie früher jeden Sommer verbracht haben. Und dort begegnet sie nicht nur der Vergangenheit, sondern auch Patrick – ihrem gut aussehenden Freund von damals …
  
Ich habe es noch nicht gelesen, aber es steht weit oben auf meiner Wunschliste, da ich die Bücher und den Schreibstil von Sarah Ockler liebe!! 



Aber es gibt noch viele, viele mehr... Hier sind noch ein paar Sommerbücher aufgelistet, die auch toll sind, aber die meisten habe ich noch nicht gelesen. ;)



Und zum Abschluss habe ich noch ein paar Sommerfilme für Euch, die Ihr mir in das Formular geschrieben habt! :)

Für mich ist der ultimative, absolute Sommer-Wohlfühl-Film:
Sommer - Für die große Liebe musst Du kämpfen



Es ist einfach ein wunderschöner Jugendfilm mit einem tollen Soundtrack!
Der Song von Thom "The One" ist seit diesem Film einer meiner Lieblingslieder zum Entspannen und besonders um die Augen zu schließen und das Leben einfach nur zu genießen.


Hier ist noch der Trailer zu dem Film:



Ein weiterer schöner Sommerfilm ist "Little Miss Sunshine", aber den kennt Ihr ja wahrscheinlich alle schon. ;)
Und eine Leserin hat noch den Film "Soul Surfer" genannt. Dieser Film klingt auch super! :)


Ich hoffe Euch hat mein Sommerpost gefallen und ich würde mich total über Kommentare von Euch freuen, wie ihr ihn fandet und ob ihr noch weitere Sommerbücher und Sommerfilme kennt.
Außerdem will ich von Euch wissen, ob Ihr so eine Aktion im Herbst wieder haben wollt. :)

Alles Liebe,

Eure Hannah

You Might Also Like

26 Kommentare

  1. schöne Auswahl für den Sommer, Der Sommer der Blaubeeren - einfach herrlich. Aber die Bücher von Mary Kay Andrews wie Sommerprickeln, Sommer im Herzen und Sommerfrauen kann man als Sommerbuch sehr gut empfehlen. So wie die Bücher von Karen Swan schöne Winter- oder Herbstbücher für mich sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Super, diese Bücher hören sich auch toll an! *-* Die merke ich mir. ;)

      Liebe Grüße, Hannah <3

      Löschen
    2. ja so wächst der Sub stetig :) Viel Spaß ;) LG

      Löschen
    3. Das stimmt natürlich! ;)
      Dankeschön, ich wünsche Dir auch viel Spaß beim Lesen!
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Hey

    Schöne Aktion und JA ich will Herbstbücher haben! Herbst ist meine absolute Lieblingsjahreszeit :D und ich will Bücher drüber lesen! :D

    Bücher:

    Deine Auswahl ist toll, leider bin ich nicht so der Herzschmerz-Drama-Leser, meine Cover sind meistens schwarz und haben Blutflecke vorn drauf XD

    Ich glaub die einzigen "Sommerbücher" die ich dieses Jahr gelesen hab waren die "Promises of Forever" Bücher von Bianca Iosivoni (Lines of Yesterday & Pain of Today) Das ist für mich Cover und Genretechnisch voll die Ausnahme gewesen Oo meine ersten Contemporary-Romane :D

    "Sommer der Freiheit" hatte zwar Sommer im Titel, aber ... na ja ich würde das total versexte Buch jetzt nicht als "Sommerbuch" bezeichnen ;D

    Filme:

    Oh Gott, ne der Film mit Jimmy Blue Ochsenknecht. Der lief damals in der Sneak Preview in meinem Kino und alle so: "Oh nö" und ich hab den nur ausgehalten, weil ich eine Tonne Popcorn in mich reingestopft hab :D

    Mein Sommerfilm?
    Das ist echt verflixt schwer.

    Also mein Higlight diesen Sommer war "Monsieur Claude und seine Töchter" da hat das ganze Kino Tränen gelacht, aber der spielt nicht nur im Sommer ;)

    lg
    Dina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dina,

      danke, freut mich, dass sie Dir gefällt. :)
      Danke, klar das kann ich verstehen. Dein Geschmack ist wahrscheinlich ganz anders als meiner. ;)
      Die hören sich aber gut an. Um was geht es da? :)

      Also ich fand ihn schön. :D
      "Monsieur Claude und seine Töchter", will ich unbedingt auch noch anschauen, der hört sich echt lustig an! :)

      Liebe Grüße und danke für deinen Kommentar,
      Hannah

      Löschen
    2. Hey

      Die Bücher spielen an ner Uni in Montana und im ersten (Lines) gehts um Violet die trifft da ihren Jugenfreund Devin wieder und der stürzt ihr (Gefühls)Leben ganz schön ins Chaos, weil sie ist als Jugendliche weggezogen, und eigentlich wollten sie sich an ihrem 18ten wieder treffen, aber sie hat den Kontakt abgebrochen ... weil ... Gründe halt, aber er konnte nie aufhören an sie zu denken und hach ♥

      Beim zweiten (Pain) gehts um Violets Freundin Bree, die eigentlich eher ein Mädchen für die schnelle Nummer ist und sich dann ausgerechnet in einen Typen verliebt an dem sie sich die Zähne ausbeißt und hach ♥

      Ganz viele Gefühle ;)

      Filme:

      Zum Glück gibt´s da draußen für jeden Geschmack die richtigen Bücher/Filme, damit jeder glücklich wird. Ein Hoch auf die Auswahl ;)

      Und Monsieur Claude war soooo lustig und so politisch unkorrekt.

      Lg

      Löschen
    3. Huhu Dina,
      ah, das hört sich alles ganz interessant an! :)
      Danke, dass Du es mir beschrieben hast und danke für den Buchtipp!

      Das stimmt, da hast Du Recht! ;)
      Oh, dann muss ich den unbedingt noch anschauen!! :)
      Ich LIEBE solche Filme! ;) Und der Trailer ist auch echt cool!
      Wir könnten doch auch mal Mails schreiben, oder Dina? ;)

      Liebe Grüße <3

      Löschen
    4. Hey

      Gern, ich folg dir jetzt einfach schon mal ... meine Mailadresse gibts auf meinem Blog ;) lg

      Löschen
    5. Hallo Dina,

      ich schreibe Dir bald eine Mail. :)
      Ich freue mich darauf!
      Liebe Grüße, Hannah

      Löschen
  3. Huhu Hannah,
    das ist eine sehr schöne Auswahl an Sommerbüchern, auch wenn ich solche Bücher nur ganz selten lese. ;)
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mandy,

      dankeschön! :) Ja, aber vielleicht greifst Du ja am Strand auch mal zu einer leichten Sommerlektüre. ;)

      Ganz liebe Grüße,
      Hannah <3

      Löschen
    2. Wenn es so ist, kannst Du es mir ja schreiben. ;) <3

      Löschen
  4. Hallo liebe Hannah,

    das ist wirklich ein toller Post geworden und die Auswahl deiner Sommer-Bücher sehr gelungen wie ich finde! Die Cover der meisten Bücher sehen wunderschön aus. Sie landen regelrecht ein zu einem lauen Sommerabend am Strand oder im Garten. Traumhaft! Besonders das Cover von "Der Sommer der Blaubeeren" gefällt mir. Hast du das Buch selber?

    Ich fände es toll, wenn du die gleiche Aktion für Herbst, Winter und Frühling machen würdest. Echt klasse!

    "Soul Surfer" ist wirklich mein absoluter Sommerfilm. Die Darsteller sind gut und die Atmosphäre ist Sommer pur. Am Strand, die Wellen, Surfen, Sonne... Das schreit ja geradezu nach Sommer :)

    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Marie,

      vielen lieben Dank! Es freut mich sehr, dass er Dir gefällt! <3
      Ja, ich habe das Buch selber und ich werde auch noch eine Rezension dazu schreiben.

      Danke für das Feedback! Dann wird es wahrscheinlich wieder eine Aktion geben. ;)

      Ich weiß. ;) Ich werde ihn mir auf jeden noch anschauen!! :)

      Ganz liebe Grüße und danke für Deinen schönen Kommentar,
      Hannah <3

      Löschen
  5. Schöööööne Sommerbücher ♥
    Du Böse hast mir jetzt schon wieder Bücher gezeigt, die ich habe will :D
    Vor allem "Der Sommer als ich schön wurde" interessiert mich voll.

    "Mein Sommer nebenan" und "Kirschroter Sommer" habe ich auch beide schon gelesen und aaaah ich liebe sie :)

    Wegen meiner E-Mail-Adresse: du kannst mir gerne an tinybookowl@yahoo.de schreiben. Die hab ich mit meinem iPhone gekoppelt, also die les ich auch immer sofort :)

    Ganz liebe Grüße &ich freu mich
    Lisa ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,

      dankeschööön!! :*
      Jaaaaa (teuflisches Lachen). :D
      Ich LIEBE diese Trilogie wirklich! Du musst sie lesen! :)

      Wie schön, ich mag sie auch total gerne, nur "Kirschroter Sommer" habe ich noch nicht gelesen. :)

      Perfekt, dann schreibe ich Dir mal. ;)

      Ganz liebe Grüße und ich freu mich auch total,
      Hannah <3

      Löschen
  6. Ein Beitrag, den eine herrliche Sommerbrise auszeichnet, ist dir gelungen, liebe Hannah. So viele neue Ideen für Sollte-ich-wohl-unbedingt-mal-lesen-Bücher. Toll!

    Heitere Stöbergrüße wehen zu dir rüber,
    Kora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, meine liebe Kora! :)
      Es freut mich sehr, dass er Dir gefallen hat und Du neue schöne Bücher entdeckt hast!

      Ganz liebe Grüße,
      Deine Hannah <3

      Löschen
  7. Hallo Hannah,

    ich bin grad über deinen schönen Blog gestolpert und muss gleich mal einen Kommentar hinterlassen ;) Ich sehe grad, du bist auch noch nicht so lange dabei, so wie ich! :) Wow, dafür hast du es hier aber sehr schön! ;)

    Eine schöne Sommerleseliste hast du da erstellt, aber "Der Erdbeerpflücker" fehlt eindeutig ;D Das ist ein supertolles Buch (gerade für heiße Tage...wobei die ja momentan eher mau sind Oo).

    Liebe Grüße,
    Skyline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Skyline,

      dankeschön! Das freut mich sehr! :)

      Danke für den Tipp! Das muss ich mir merken. ;)
      Das stimmt leider, ich hoffe es wird bald besser...

      Ganz liebe Grüße,
      Hannah <3

      Löschen
  8. Liebe Hannah,

    ich muss zugeben, ich hab kein einziges von den Büchern gelesen und ich weiß auch nicht mehr, welches Sommerbuch ich angegeben hab :D Aber ich will die Bücher alle haben! :D
    Und die Aktion musst du im Herbst unbedingt wieder machen! :)

    Liebe Grüße
    Lioba ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lioba,

      das Gefühl kenne ich! :)
      Du musst unbedingt noch einige der Bücher lesen! <3
      Danke für Dein Feedback!

      Ganz liebe Grüße,
      Hannah
      <3

      Löschen
  9. Schöne Idee! :D Viele Bücher davon sind sowieso auf meiner Wunschliste. :)
    Ich hatte auch vor mal so ein Monat lang nur Sommerbücher zu lesen, aber kam nicht dazu. Vielleicht wirds im Winter was xD
    Hab dich jetzt neu entdeckt und folge dir einfach mal <3

    LG Baka Monkey
    bakamonkeyliest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Baka Monkey,

      dankeschön! :)
      Das freut mich sehr! Vielen Dank! :)

      Ganz liebe Grüße,
      Hannah <3

      Löschen