Vorstellung des "FLOW Ferienbuch"

Verlag: Gruner + Jahr Verlag



Ferien - allein schon das Wort mögen wir. Und wie wir uns bereits jetzt darauf freuen! Noch besser aber ist, dass wir nicht alleine in den Urlaub fahren, sondern mit dem neuen Flow-Ferienbuch, dem allerbesten Begleiter für den ganzen Sommer. Denn es ist nicht nur zum Lesen da, sondern zum Reinschreiben, Basteln, Kleben und Selbstgestalten. Mit einem Fotorahmen, der unsere Schnappschüsse verschönert, leckeren Rezepten für unterwegs, den besten Achtsamkeitstipps für die Ferien, einer Erzählung von Alice Munro, vielen Ideen für Bildungsurlaub, Postern von unseren Lieblingsillustratoren und noch vielen weiteren Papiergeschenken. 

Das ist drin:
Ein Schreibheft für einen frischen Blick, eine knallbunte Wimpelgirlande, lustige Campingaufkleber, ein Urlaubsbrettspiel, Papier-Ankleidepuppen, illustrierte Sprücheposter, ein 24-Tage-Malprojekt, Minibücher zum Selbermachen und vieles mehr!

Nachdem mir bereits im letzten Jahr das Ferienbuch so gut gefallen hat, habe ich mich dieses Jahr schon lange vorher darauf gefreut. 

Mit dem FLOW Ferienbuch im Koffer, erlebt man meiner Meinung nach einen intensiveren und kreativeren Urlaub. Deshalb stelle ich euch heute das FLOW Ferienbuch vor und erzähle euch ein wenig etwas über die Idee, die hinter der FLOW steht. Bald stelle ich euch noch die aktuelle FLOW sowie etwas ausführlicher das Konzept der FLOW vor - doch jetzt erstmal zu dieser Sonderausgabe.




In Flow geht es um Positive Psychologie, Kreativität, Achtsamkeit und das Schöne am Unperfekten. FLOW ist das Magazin, das sich Zeit nimmt. Das Magazin, das aus den Niederlanden kommt, sucht weltweit die schönsten Illustrationen, Texte und Ideen, die dann in der FLOW vereint werden. Außerdem enthält jede Ausgabe viele Extras, um selbst kreativ zu werden. Das Magazin erscheint seit 2013 in Deutschland achtmal im Jahr  und es gibt neben dem FLOW Ferienbuch ebenfalls u.a. ein One-Quote-A-Day-Kalender und ein Tagebuch. Das FLOW Ferienbuch ist dieses Jahr das zweite Mal erschienen und ich hoffe sehr, dass es nächstes Jahr diese Sonderausgabe auch wieder geben wird.

Die wunderschönen Illustrationen von Künstlern, Grafikern und Co. aus der ganzen Welt, die vielen Extras, Anleitungen und Artikel über besondere Themen heben das FLOW Ferienbuch von anderen Sommermagazinen ab. Das Tolle an dem Ferienbuch ist, dass man die Liebe, die hinter den Illustrationen und den Texten steckt, auf jeder Seite spüren kann.
Das FLOW Ferienbuch enthält viele DIY`s und Bastelideen, sodass man auch im Urlaub sofort losbasteln kann. Z.B. gibt es Ideen, um seine Urlaubsmitbringsel wie Muscheln vom Strand, zu verschönern oder ein Traumglas zu basteln.




Auch von den Extras her kann sich das Ferienbuch auch sehr gut sehen lassen. Ein Schreibheft für den frischen Blick, wunderschöne Sprücheposter (für alle, die Sprüche genauso sehr lieben wie ich, ein Muss für die Wandverschönerung). Die Wimpelkette und die Papierankleidepuppen finde ich ebenfalls sehr süß und eine tolle Idee. Auch die anderen Papiergeschenke wurden sofort gebastelt, gespielt, gezeichnet und mehr. Nur die Campingaufkleber finde ich etwas sinnlos, ich habe sie nicht verwendet.

In meiner Familie wurde abends oft aus der FLOW einander vorgelesen. Zum Beispiel die Artikel über den Autor Erich Kästner oder die stugas (ein Schwedenhaus) wurden begierig verschlungen. Das FLOW Ferienbuch ist durch seine Vielfalt etwas für die ganze Familie!

Und nachdem ich mich direkt in die stugas verliebt habe, habe ich gleich die angegebenen Internetseiten besucht und mir auf meine Reiseliste Schweden in Großbuchstaben notiert. Wer weiß, vielleicht geht es ja nächstes Jahr in eine stuga in Schweden mit dem nächsten FLOW Ferienbuch...


Mein Lieblingssprücheposter - das Ferienbuch am Fluss genießen

Besonders gut gefallen haben mir die Mindfulness-Übungen, die DIY's und das Thema Achtsamkeit, das in dieser Sonderausgabe großgeschrieben wird. Obwohl die Zielgruppe eigentlich Erwachsene sind, würde ich das FLOW Ferienbuch ebenso Jugendlichen ab ca. 15 Jahren empfehlen. Das FLOW Ferienbuch ist für Reisende, sowie Daheimgebliebene gemacht und man kann das ganze Jahr darin blättern und sich ein Stück vom Sommer zurückholen.




Ich bin hellauf begeistert von dem FLOW Ferienbuch . Mein Urlaub in Holland wurde dadurch ein Stück weit noch unvergesslicher, weil in Zeichnungen, Mitbringseln und mehr alles aufbewahrt wird. Wunderschöne Illustrationen, interessante Artikel, kreative Extras und besondere Themen machen das FLOW Ferienbuch für mich unverzichtbar. Ich freue mich schon auf die Septemberausgabe der FLOW, die heute erscheint.



Hier könnt ihr schonmal das Cover der neuen FLOW sehen:





Kommentare :

  1. Irgendwie kann ich die Fotos nicht sehen? Da steht dann z.B. nur Flow_12_mit_Karte.jpg wird angezeigt :O
    So ein Ferienbuch ist allerdings wirklich eine tolle Idee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, liebe Lena!
      Ich habe es gleich am Dienstag geändert und jetzt müsste man eigentlich alle Fotos sehen können. :)
      Oh ja, das ist es! <3

      Löschen
  2. Ich hatte es mir auch gekauft, ist irgendwie eigen, aber schön gestaltet und anregend, ich fand's auch super, ein spannendes Konzept irgendwie, schöne Besprechung .-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich liebe die Eigenheit. Schön, dass es dir auch so gut gefallen hat! :-)
      Dankeschön! <3

      Löschen
  3. Das hatte ich letztens am Flughafen in der Hand und fand's vom Optischen auch wirklich ansprechend, vor allem da ich mich für Design interessiere. Letztendlich hat mich aber der Preis abgeschreckt und weil ich nicht sicher wusste, wie oft ich es benutzen würde... Kosten die anderen Ausgaben auch so viel?
    Liebe Grüße,
    Celina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Celina,

      die anderen, also die normalen Ausgaben kosten alle 6, 95 €. Der Preis des FLOW Ferienbuchs ist deshalb höher, weil es dicker ist und es auch mehr Extras gibt.
      Vielleicht hast du ja trotzdem noch Lust es dir zu kaufen. Ich kann für mich nur sagen, dass ich es total oft benutzt habe. :)

      Liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen