Neuzugänge Dezember 2015 - dunkle Lieder und Julia Engelmann im Flow...

09:30

Hallihallo meine lieben Bücherwürmer,

Heute möchte ich euch noch meine Neuzugänge aus dem Dezember vorstellen. Im Dezember durften bei mir 4 wundervolle buchige Schätze einziehen.


Das ist wirklich nicht viel, was aber ganz klar an dem Schulstress in dem Monat lag. Dennoch bin ich sehr glücklich über meine Neuzugänge, in denen ich zum Teil auch schon ausführlich gestöbert habe.
Doch jetzt stelle ich euch erstmal jedes meiner neuen Lektüreperlen vor.

Nachdem mir "Eines Tages, Baby!" letzten Sommer so gut gefiel , war ich sehr gespannt, ob mich Julia Engelmann auch mit ihrem neuen Hörbuch überzeugen kann. Da ich ein großer Poetry Slam Fan bin, freue ich mich schon sehr auf das Anhören. Bisher habe ich noch gar nicht reingehört. Aber ich werde es anschließend auf jeden Fall für euch rezensieren.



"Ein Lied so süß und dunkel" habe ich bei der lieben Sonja in ihrem fantastischen Adventskalender gewonnen. Die Geschichte hat mich gleich angesprochen, weil sie so besonders klingt. Ich hoffe ich komme bald dazu das Jugendbuch zu lesen!


Zu Nikolaus habe ich die neue Ausgabe der FLOW von meiner Familie geschenkt bekommen. Wie ihr wisst, bin ich ein großer Fan des Magazins und ich habe mich deshalb sehr darüber gefreut. Durch den Klausurenstress bin ich lange nicht zum schmökern gekommen, aber kurz vor Weihnachten habe ich sie in der Sonne gelesen und ich bin wiedermal begeistert. Ich persönlich LIEBE ja schon dieses unglaubliche Cover und die Themen sind wiedermal super. Komplett verliebt habe ich mich dann in den 365-Tage-Kalender, der als Extra beilag mit tollen Sprüchen und Zitaten.


Kurz vor Weihnachten war ich in meiner Lieblingsbuchhandlung Wittwer stöbern und habe gleich "So wüst und schön sah ich noch keinen Tag" aus dem Hanser Verlag entdeckt. Der Wittwer suchte für den Jugendroman, der erst im Februar erscheinen wird, Testleser und da nahm ich das Buch doch gleich mit. Ich fand das Cover sehr schön und vielversprechend und auch der Klappentext reizte mich. Mittlerweile habe ich das Buch schon gelesen, aber ich darf natürlich noch gar nichts verraten. Aber pünktlich zum 1. Februar wird meine Rezension für euch dann online gehen. :-)


Das waren meine wenn auch wenigen Neuzugänge im Dezember, aber ich freue mich schon sehr auf das Lesen von "Ein Lied so süß und dunkel" und auf das Hören von "Wir können alles sein, Baby".

Welche Bücher sind bei euch in letzter Zeit eingezogen? Kennt ihr meine Neuzugänge schon? Welchen meiner neuen Schätze könnt ihr besonders empfehlen? :)



Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag,
eure Hannah
<3

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Hallo liebe Hannah,
    da durftest du dich im Dezember aber über tolle Neuzugänge freuen! "So wüst und schön sah ich noch keinen Tag" klingt wirklich sehr schön und interessant. Als mir auf der FBM davon erzählt wurde, wusste ich, dass ich es lesen muss. Ganz gespannt warte ich jetzt auf deine Meinung!
    "Ein Lied so süß und dunkel" hat ein sehr ansprechendes Cover. Das Buch werde ich mir mal näher ansehen.
    Viele liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  2. "Wir können alles sein, Baby" ist wirklich toll, allerdings war für mich der 1. noch etwas besser. Trotzdem kannst du dich darauf freuen! <3
    "So wüst und schön sah ich noch keinen Tag" klingt total interessant...

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo liebe Hannah! :)

    Das sind ja wirklich Lektüreperlen! Ich selbst bin auch ein großer Fan von Poetry Slam, habe bisher aber nur das erste Büchlein von Julia Engelmann. Ich freue mich auf deine Rezension zum Hörbuch!

    "So wüst und schön sah ich noch keinen Tag" - allein der Titel macht mich schon verliebt in dieses Buch. Der Klappentext macht mich auch ziemlich neugierig darauf, weshalb es jetzt wohl TAGE ZÄHLEN heißt, bis ich im Februar in deinem Leseeindruck dazu stöbern darf. :D

    Ich hoffe, der Schulstress legt sich im Jänner wieder ein bisschen und du findest ein bisschen mehr Zeit zum Lesen und Bücher-Shoppen! ♥

    Liebste Grüße :)
    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hannah,

    wirklich tolle Neuzugänge! Die beiden Bücher kenne ich gar nicht, aber die Flow ist auch in meinen Besitz gewandert ;)
    Ganz viel Freude wünsche ich dir mit dem Hörbuch! Anfang Dezember konnte ich eine Lesung von Julia besuchen und ich glaube mit dem Hörbuch kommen ihre Texte ähnlich gut rüber. Bei mir ist die Buchform eingezogen, ich bin aber auch einfach kein Hörbuch-Mensch :)

    Ganz liebe Grüße
    Luise

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Hannah :)
    Ich bin über Facebook über deinen Blog gestolpert und habe mich ja gleich verliebt. Was ein wunderschönes Design und man sieht wirklich die Leidenschaft dahinter. Also - ich bleibe dann mal, wenn das in Ordnung ist. *hihi*

    Von deinen vorgestellten Neuzugängen kenne ich keines, muss ich gestehen. War aber auch von "Eines Tages, Baby" sehr angetan. Ich mochte ihre Texte und möchte mir das zweite Buch auf jeden Fall zulegen. :)

    Auf deine Rezension zu "So wüst und schön sah ich noch keinen Tag" freue ich mich dann schon mal. Das Cover ist ja unglaublich schön.

    Bei mir sind zu Weihnachten zuletzt Bücher eingezogen. Unter anderem "Die unsichtbare Bibliothek" von Genevieve Cogman und "Die Nacht gehört den Wölfen" von Wulf Dorn.

    Wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Schätzen.
    Liebe Grüße
    Jacky :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte Glück und habe letzte Woche das letzte Leseexemplar von "So wüst und schön sah ich noch keinen Tag" bekommen! Ich lese es grade und ich hab damit nur ein Problem: Ich möchte es nicht aus der Hand legen! Ich bin bislang sehr begeistert! Ich werde auch die Rezi gleich Anfang Februar veröffentlichen :)

    AntwortenLöschen