Wie ich mich in die Kunst der schönen Buchstaben verliebte -> Buchrezension

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder ein kreatives Buch vorstellen und zwar das Buch "Handlettering Die Kunst der schönen Buchstaben" von Frau Annika aus dem Frech Verlag.

handlettering-die-kunst-der-schoenen-buchstaben-buch

Das Schreiben gehört zu mir wie das Atmen. Und besonders Schönschreiben, hat mich ab letzten Sommer begeistert. Denn Typographie und schöne Schriften begegnen uns überall im Alltag. Vor allem in Amsterdam fielen mir die schön beschriebenen Schaufenster auf. 
Ich beschäftigte mich anfangs mit Fake-Kalligraphie, las in der Flow einen Artikel über Handlettering und schon war es um mich geschehen.
Daraufhin wollte ich unbedingt mehr über Handlettering erfahren und die "Kunst der schönen Buchstaben" erlernen. 

Das Tolle an Handlettering ist, dass man sich kreativ austoben kann und seine Freiheiten hat. Man benötigt keine besonderen Stifte und Vorkenntnisse. Zudem merke ich immer wie sehr mich Handlettering entspannt.

Das Handbuch "Handlettering" von Frau Annika hat natürlich schonmal ein wunderschönes Cover, das bei mir gleich die Lust geweckt hat sofort loszulegen.

Die Autorin leitet ihr Buch mit dem Kapitel "Grundwissen" ein, indem man erfährt was Handlettering überhaupt ist, die Anatomie der Buchstaben erklärt bekommt, sowie hilfreiche Tipps findet.

Und dann kann man sich auch schon kreativ austoben! Das Buch ist in "Papeterie", "Feste feiern" und "Wohnen" unterteilt, sodass man von der Geburtstagskarte bis zur Tasse alle passenden Motive findet.

handlettering-die-kunst-der-schoenen-buchstaben-buch-diy-kreativ-schoen-schreiben-rezension

Die jeweiligen Sprüche und Motive sind immer ausführlich mit mehreren Bildern erklärt, zudem gibt es immer wieder Tipps und Hinweise für den Leser. Meine Empfehlung ist es sich anfangs auch an den Alphabeten und Bannern, die am Ende des Buches abgedruckt sind, auszuprobieren. So bekommt man schnell ein Gefühl für das Handlettering und kann anfangs erst einmal etwas abmalen bevor man sich selbst kreativ austobt.

Besonders gut geeignet ist das Buch, wenn man eine Idee für ein selbstgemachtes Geschenk sucht oder zum Beispiel einen Geschenkanhänger verschönern möchte.

handlettering-die-kunst-der-schoenen-buchstaben-buch

Auf den letzten Seiten des kreativen Buchs befinden sich vorgefertigte Raster, damit man gleich einige Buchstaben ausprobieren kann.

Ein großer Pluspunkt ist das handliche Format und das Softcover. Ich finde es total praktisch, dass man das Buch so leicht knicken kann ohne das es die Seiten verblättert.

Ein sehr inspirierendes Kreativ-Buch für alle, die sich für die Kunst der schönen Buchstaben interessieren. Anschaulich und verständlich gibt Frau Annika Tipps und bringt dem Leser Handlettering nahe.
Ein Buch, das voller Inspirationen steckt und gerade wegen seines praktischen Formats und dem Softcover sehr handlich ist.

"Handlettering Die Kunst der schönen Buchstaben" ist das perfekte Buch für Einsteiger und voller wundervoller Inspirationen!

handlettering-die-kunst-der-schoenen-buchstaben-buch


Interessiert euch das Thema auch so sehr? Habt ihr noch weitere Tipps rund um das "schön schreiben"?
Ich wünsche euch noch einen schönen Dienstag,
eure Hannah
<3

Kommentare :

  1. Hey Hannah,
    was ist Fake-Kalligraphie?
    Das Buch habe ich auch schon länger ins Auge gefasst... toll, dass es so gut auf Anfänger zugeschnitten ist. Hast du auch schon einige Sätze gemalt?
    lg. Tine =)
    PS: Wie IMMER, tolle Fotos =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tine,
      Fake-Kalligraphie kann man eigentlich mit jedem Stift machen und ist eine Art stark vereinfachte Kalligraphie.
      Dabei macht man alle Linien, die nach unten gehen dick. Damit hat man einen schönen Effekt. :)

      Ja, ich habe schon einige Sprüche gemalt. :)

      Danke für deine lieben Worte!

      Liebe Grüße,
      Hannah <3

      Löschen
  2. Hallo Hannah,
    was für ein tolles Buch! Ich denke davon gab es auch mal eine kleinere Auflage in der Flow. Letztes Jahr habe ich mit Sketchnotes angefangen, da ist ja auch ein bisschen Handlettering dabei. Das Buch muss ich mir glaube ich noch etwas näher anschauen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hannah,
    es freut mich, dass du dieses Buch hier vorstellst. Bei meiner Buchhandlung liegt es auch aus und ich hatte es schon mehrfach in den Händen.
    Ich finde die Erklärungen und die Übungen darin sind einfach dargestellt. Es macht Spaß das Buch zu durchblättern und die Übungsseiten laden zum sofortigen Ausprobieren ein.

    Sehr schöne Buchvorstellung :o)))

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hannah
    Das Buch habe ich mir vor kurzem auch gegönnt, nun sollte ich mir noch einmal Zeit nehmen und mich auch damit hinsetzen ....
    lg Favola

    AntwortenLöschen
  5. ich find handlettering echt toll und das ist mal ein echt interessantes buch dazu! hört sich mega gut an, ich glaub das setz ich mal auf meine wunschliste! :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Buchvorstellung! Ich habe das Übungsheft von Frau Annika, deswegen ist es sehr interessant zu sehen, was in ihrem richtigen Buch so alles zu finden ist.
    Ich habe auch vor kurzem mit dem Handlettering angefangen und möchte nun alles auf meinem Blog festhalten :)

    Viel Erfolg wünsche ich dir noch!
    Michelle

    AntwortenLöschen