Bookflirt - Interview mit dem 1. buchigen Kandidaten - Ratet mit!

09:00

 Hallo Ihr lieben Bücherwürmer,


und schon ist es soweit! Heute könnt ihr das erste Interview mit unserem buchigen Kandidaten lesen.
Angelehnt an die Datingshow "Herzblatt", stellen euch Ally, Laura und ich auf unseren Blogs jeweils einen Buch-Kandidaten vor.
Ihr seid die "Picker" und könnt aus diesen drei Kandidaten unseres Bookflirts aussuchen. Welches Buch spricht euch aufgrund der Interviews am meisten an?
Die Buchtitel werden wir euch erst am 6. April verraten - vorher habt ihr die Möglichkeit sie genauer kennenzulernen, zu raten und natürlich zu flirten und euch zu verlieben. ;-)

Und wer weiß, vielleicht findet ihr ja eure große (Buch)liebe! 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Raten und freue mich auf eure Kommentare! :-)


1. Wie siehst du aus? Beschreibe dein Äußeres!

Auch wenn ich ein schlichtes, aber durchaus gepflegtes, lebhaftes Äußeres besitze, habe ich es faustdick hinter den Ohren. ;) 
Denn meine leuchtend türkise Fassade wirkt sehr fröhlich, aber ich habe auch ein dunkles Geheimnis. Zudem ziert mein Gesicht ein gezeichnetes Motiv, das ich aber nicht verraten werde, um es euch nicht zu einfach zu machen. Soviel kann ich aber sagen, es mag auf den ersten Blick altmodisch und verträumt wirken.. 
Ach ja, und meine Hinterseite ist genauso schön und macht sehr neugierig auf mein Inneres. Und nicht zu vergessen ist mein Aussehen ohne Verhüllungen. Denn auch ohne Umschlag, bin ich nett anzusehen. 


2. Was erwartet den Picker (also den Leser), wenn er dich in die Hand nimmt? 

Mmh, also wer mich einmal in der Hand hat, wird mich wohl so schnell nicht mehr loslassen.
Auf keinen Fall bin ich ein Thriller oder ein Krimi, aber meine Geschichte wird euch durchaus fesseln und berühren. Soweit ich das beurteilen kann, bin ich etwas ganz Besonderes. 
Denn ich bin mehr als nur eine süße Teenie-Liebesgeschichte, ich greife ernste Thematiken auf. Wunderschön geschrieben beschreibe ich die Kraft von Worten und bringe dem Leser eine psychische Krankheit nahe.


3. Welche Personen spielen eine wichtige Rolle in deiner Geschichte?

Also die Person, die mich geschrieben hat, ist eine wahrhaft tolle Frau. Sie schrieb schon einige andere Bücher, unter anderem eine berührende Zeitreise-Geschichte über eine Liebe, die nicht möglich ist.
Ach ja, und meine Protagonisten, sind auch etwas Besonderes. Meine weibliche Protagonistin, die auch die Geschichte aus ihrer Sicht erzählt, ist mir so ans Herz gewachsen. Ich freue mich, dass ich sie mit meinen Buchdeckeln immer umarmen kann. Denn anfangs ist sie etwas hilflos. Sie möchte einfach nur "normal" sein und Anerkennung bekommen. Aber hütet euch vor ihren "Freundinnen". Wie ich sie hasse! Ich habe selten solche oberflächlichen und egoistischen Mädchen erlebt.

Meine weibliche Protagonistin zeichnet sich durch ihren Ergeiz, ihre Leidenschaft für das Schwimmen und ihre Unsicherheit aus. Zudem hat sie viele Eigenheiten, wie eine Obsession für eine bestimmte Zahl.. aber ich will ja nicht zu viel verraten. Im Laufe der Geschichte lernen wir eine neue Seite an ihr kennen. Sie wird mutiger, selbstsicherer und entdeckt ihre Leidenschaft für das Schreiben.


Nicht unrelevant ist dabei der Einfluss von meinem männlichen Protagonisten...  Ooh, er ist so ein zauberhafter Junge! Wenn ihr ihn nur sehen könntet... Er bringt das Herz meiner weiblichen Protagonistin zum Schmelzen.. unter anderem weil er Songs (für sie) schreibt und auf der Gitarre spielt. 

Na, wer würde sich nicht in ihn verlieben? ;)

4. Verbirgt deine Geschichte ein Geheimnis, oder ist der Inhalt leicht vorhersehbar? 

Das ist eine meiner Stärken! Glaub mir, lieber Picker, du wirst definitiv von mir überrascht werden. Einige meiner Handlungen könntest du eventuell vorausahnen, aber das Ende wird dich definitiv schocken.
Da könnte auch mal die ein oder andere Träne fließen... also haltet Taschentücher bereit. 

Das Geheimnis meiner Protagonistin, stellt sie euch, als Vertraute, gleich zu Beginn vor. Vielleicht könnt Ihr ihr ja auch noch etwas Mut machen.

Aber ich nehme euch mit auf eine Achterbahn der Gefühle! Traut ihr euch einzusteigen?

5. Wenn du die Geschichte die du in dir trägst mit 5 Worten beschreiben müsstest, welche wären das?

Zauberhaft, realistisch, berührend, einfühlsam, wortgewaltig

6. Glaubst du, dass die Vergangenheit deine Protagonisten sehr geprägt hat?

Mmh, das ist eine interessante Frage! Mein männlicher Protagonist wurde definitv stark von seiner Vergangenheit beeinflusst.. er wurde als Kind schlimm gemobbt. Allerdings haben ihn diese verbalen Attacken nur noch stärker gemacht und letztlich vielleicht auch seine Leidenschaft für das Songs schreiben geprägt. 
Und meine weibliche Protagonistin ebenso. Ihre Zwangsstörung hat einen großen Einfluss auf ihr alltägliches Leben. Ebenso geprägt wird sie von ihren Kindheits-"Freundinnen", vor denen sie ihre Erkrankung geheim hält.

7. Beschreibe uns die romantischste/gefühlvollste Szene in deiner Geschichte, aber ohne dem Picker zu viel zu verraten. 

Ooh, ich liebe sie. Jedes Mal wenn ich an diese Stelle denke, muss ich automatisch lächeln und mein Herz macht einen Hüpfer! 
Diese Stelle wird euch umhauen! Selten habt ihr in solch eine süße, zarte Liebesgeschichte eintauchen können. Aah, ich darf euch ja nicht zu viel verraten. Allerdings habe ich eigentlich zwei Lieblingsstellen. Die Kussszene, die an einem ganz besonderen Ort stattfindet... sie ist so romantisch. Und die andere hat mit einem Song zu tun.. 
So, jetzt habe ich euch nicht zu viel verraten und dennoch bestimmt neugierig gemacht. ;) 

8. Welches Wort in deiner Geschichte ist dein liebstes und warum? 

Welches Wort? Tja, ich denke, dass bleibt immer noch "Stärke". 
Denn meine Protagonistin verwandelt sich zu einem selbstbewussten Mädchen, das aus sich heraus kommt. Diese Entwicklung mag ich am meisten an meiner Geschichte. 

9. Wenn du einen Tag aus dem Leben deiner Protagonistin/deines Protagonisten wiederholen könntest, welcher wäre das?

Das ist aber eine knifflige Frage.. Jetzt weiß ich es! Ich denke es ist der Tag, an dem sie das erste Mal etwas Mutiges riskiert. Der Tag, an dem sie Gleichgesinnte findet und ihre Leidenschaft zu Schreiben geweckt wird. Leider darf ich euch jetzt nicht zu viel verraten, aber ich kann nur preisgeben, dass sie einen Ort entdeckt, der ihr Leben und ihren Charakter prägen wird.

10. Was macht deine Geschichte zu etwas Besonderem?

Abgesehen davon, dass ich so wundervolle, außergewöhnliche Protagonisten besitze und meine Geschichte so einfühlsam geschrieben wurde.. Absolut!
Ich habe eine Botschaft, die ich dem Leser mitgeben möchte. Es geht darum, dass man lernt sich selbst zu sein, sich selbst anzunehmen wie man ist und sich von Dingen trennt, die einen verletzen.

Zudem erzähle ich von einem, für ein Jugendbuch sehr besonderen Thema: eine Zwangsstörung. Meine Autorin informierte sich umfassend über das Thema und gibt am Ende meiner Geschichte nochmals einen abschließenden Rat.


So, ich hoffe, euch hat mein Interview mit dem ersten buchigen Kandidaten gefallen! :-)

Ich freue mich schon total auf eure Rateversuche in den Kommentaren! Ein kleiner Tipp noch: das vorgestellte Buch ist ein absolutes Herzensbuch von mir. <3

Hat der Kandidat bei euch schon Schmetterlinge im Bauch verursacht? Ist es für euch einen Bookflirt wert?



Morgen stellt euch Laura den zweiten Kandidaten vor. Ich wünsche euch schonmal viel Spaß! :) 


Ganz liebe Grüße und euch noch einen schönen, herzigen Dienstag,
eure Hannah & der geheimnisvolle buchige Kandidat

You Might Also Like

18 Kommentare

  1. Wirklich eine tolle Idee! Gefällt mir richtig gut.
    Ich glaube es ist "Wenn du dich traust" von Kira Gembri.

    AntwortenLöschen
  2. Die Aktion ist wirklich witzig! :D Und du hast die Antworten gut umgesetzt - es wird nicht zu viel verraten, aber man bekommt genug Anhaltspunkte.

    Ich tippe auf "Mit anderen Worten: Ich".

    LG Alica

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine sehr witzige Idee und auch echt niedlich geschrieben.
    Ich hab allerdings gerade so gar keinen Plan... ^^

    Dankeschön für dein großes Lob zu den Polaroids. :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Hannah,

    eine wirklich fantastische Idee. Ich muss sagen das fängt schon ziemlich knifflig an. Erst habe ich an "Und ein ganzes Jahr" von Gayle Forman gedacht. Aber so weit ich weiß geht es da nicht um Zwangsstörungen und einen Umschlag hat es auch nicht, jedenfalls keinen, den man abnehmen kann.

    Ich bin sehr gespannt. Toll klingt es auf jeden Fall :)

    Liebe Grüße, Caterina

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön für das tolle Interview, ich bin schon neugierig auf die Auflösung.
    Mein Tipp:
    Mit anderen Worten: ich

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hey :-)
    Das ist ja witzig. Ich habe zwar keinen blanken Schimmer, wer dahinter stecken könnte, aber ich finde ich sehr interessant und er strahlt Zufriedenheit und Freude aus.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Hannah,

    eine wirklich tolle Idee und die Umsetzung ist dir/euch wirklich super gelungen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, deinen Beitrag zu lesen.

    Ich tippe auf "Mit anderen Worten: ich", bin mir aber nicht ganz sicher.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen liebe Hannah,
    das ist wirklich eine ziemlich coole Idee. Ich muss sagen, Gitarre spielen und Songs schreiben, wem wäre das nicht ein Flirt wert? ;) Auch sonst klingt das Buch wirklich berührend und wunderschön, doch leider habe ich keine Ahnung welcher Titel sich dahinter verbirgt. Ich bleibe gespannt.
    Liebst, Kim von
    www.kunterbunte-sommersprossen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine tolle Idee für eine Buchvorstellung. Da darf man gespannt sein, welches Buch es wohl ist. Jedenfalls scheint es sehr interessant zu sein und ich habe es noch nicht gelesen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hey,
    tolle Beschreibung. Hab gerade deine Reiz zu 'Mit anderen Worten: ich' durchgelesen und muss der Mehrheit Recht geben, dass es sich wohl darum handelt. Alleine wäre ich aber nicht drauf gekommen, obwohl es nicht ganz so viele türkise Bücher gibt. Jetzt muss Ally nur noch 'Emmy & Oliver' vorstellen, dann sind meine Favoriten aus dem Frühlingsprogramm komplett :D
    lg. Tine :)

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!

    Eine wirklich schöne Aktion, es hat richtig Spaß gemacht, das Interview zu lesen. Ich hab zwar wirklich keine Ahnung, um welches Buch es sich handelt, deshalb bin ich schon sehr gespannt auf die Auflösung :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  12. Oh, was für eine süße Idee! Was Bücher betrifft, hänge ich ja ganz schön hinterher.. aber sobald ich wieder in Deutschland bin, wird ordentlich geschmökert (:

    AntwortenLöschen
  13. Eine wirklich witzige Idee und das Interveiw fand ich wirklich richtig toll geschrieben. Da das Genre selbst, aber nicht das ist, dass ich lese, weiß ich nicht welcher Kandidat sich dahinter verbirgt. Bin doch eher im Thriller, Krimi und Fantasybereich zuhause.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Dankeschön für das liebe Kompliment zum Outfit und zum Text <3. Uih Ich hoffe ihr habt schon zwei schöne Tage hinter euch. Bodenseee, da möchte ich auch irgendwann mal mit Freunden hin, finde dass man da auch eine super Zeit hat und gerade wenn das Wetter dann auch schöner wird, hat man dort ja auch eine Menge Spaß.

    Ich möchte dort definitiv in naher Zukunft einmal hin, weil das mein absoluter Traum ist. Bin aber jemand der nicht alleine reisen möchte, da ich solche Momente lieber teile und gemeinsam sowas ja mehr Spaß macht, nur hat es bisher als Gruppe finanziell meistens einfach noch nicht geklappt und da ich ja Single bin, fällt derzeit auch die Reise mit dem Partner flach. Somit mache ich gerade sehr gerne Kurztrips im Freundeskreis, da waren wir nun schon mehrmals in Berlin und würden gerne alle mal gemeinsam nach Hamburg, weil Reisen in Deutschland ja nicht ganz so teuer sind.

    Also ich war auch noch nicht dort, aber habe schon viele Ausschnitte gesehen und die waren alle echt traumhaft. Dort gibt es halt noch sehr viel unberührte Natur und das finde ich schon beeindruckend. Amsterdam steht ja auch noch auf meiner Reise Wunschliste, somit werde ich mir den definitiv mal genauer anschauen. Paris waren Freunde von mir vor Kurzem, die meinten auch, dass man die Stadt zumindest einmal gesehen haben muss.

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja mal eine richtig schöne Idee, die du auch wunderbar umgesetzt hast! Ich bin jetzt auf jeden Fall schon wahnsinnig neugierig auf dieses Buch, denn es klingt unglaublich gut und ich bin gespannt, welches es denn nun ist :)
    [...]
    Okay, ich hab mir jetzt mal, neugierig wie ich bin, die Kommentare durchgelesen und "Mit anderen Worten: ich" klingt tatsächlich ganz nach diesem Buch :D Das steht auch schon länger auf meiner Wunschliste und gerade durch den Bookflirt bin ich nochmal richtig neugierig darauf geworden :)

    Dann werde ich mir sofort auch mal den nächsten Bookflirt bei Laura durchlesen ;)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Hannah,

    wie schön und passend, dass zu Kira Gembris "Wenn du dich traust" einige Dinge passen: türkisfarbenes Cover und Zwangsstörung von den Kussszenen fange ich gar nicht erst an. Allerdings ist das gesuchte Buch ein anderes und zwar wie schon in den Kommentarten zuvor vermutet ist es "Mit anderen Worten: ich" Das Buch habe ich mir gewünscht und freue mich, sobald ich es in den Händen halten kann. Ein toller Bookflirtauftakt.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Hannah,
    ja das stimmt und nun verlose ich sogar so etwas. Ich wünsche dir viel Glück bei meinem Gewinnspiel. Daumen sind gedrückt.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    das ist ja wirklich mal eine coole Idee :D Ich habe zwar keinen blassen Schimmer, um welches Buch es sich handeln könnte, aber ich bin jetzt definitiv neugierig geworden :D Die beiden Vorschläge "Wenn du dich traust" und "Mit anderen Worten ich" könnten vom Klappentext her auf jedenfall beide passen.
    Ich bin jedenfalls gespannt auf die Auflösung und werde jetzt mal die beiden anderen Buchinterviews anschauen gehen. Vielleicht bin ich da ja schlauer :D
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Hey,
    zuerst dachte ich an den 2. Teil der Silber-Trilogie, aber mir ist schnell klar geworden, dass das falsch ist. Jetzt stehe ich wirklich voll auf dem Schlauch und mir fällt nix ein.
    Liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen