Glitzernde Überraschungspost und mein Weihnachtskarten-DIY

17:47

Es wird buchig, weihnachtlich und kreativ! 


Hallo meine lieben kreativen Bücherwürmer,

Heute möchte ich euch die wundervolle goldene Überraschungspost zeigen, die mich aus dem Carlsen Verlag erreichte. Darin enthalten war auch ein kleiner Kreativ-Aufruf, dem ich doch sehr gerne gefolgt bin - ich werde euch heute meine selbstgemachte Weihnachtskarte vorstellen!

 ein-meer-aus-tinte-und-gold-weihnachtskarte-buch

 

Überraschungspost ist doch die schönste Post

 

Als ich dieses wunderhübsche Päckchen bekommen habe, war ich unglaublich neugierig was sich hinter der glitzrigen Verpackung verbirgt.

ueberraschungspost-golden-glitzer-ein-meer-aus-tinte-und-gold
liebevolle Überraschungspost aus dem Carlsen Verlag

Und das hat sich dahinter versteckt:

ueberraschungspost-golden-ein-meer-aus-tinte-und-gold

 

Ein Meer aus Tinte und Gold   -  Von der Magie des Lesens

 

Das neue Jugendbuch, das Ende November erscheinen wird, klingt wirklich interessant und scheint die perfekte Lektüre für Buchliebhaber zu sein. Hier für euch einmal eine kurze Inhaltsangabe des Verlags:

"Seit Sefias Vater ermordet wurde, kämpft sie mit ihrer Tante Nin ums Überleben. Aber dann wird Nin entführt und die einzige Spur zu ihr ist ein Buch: ein scheinbar nutzloser Gegenstand in einem Land, in dem fast niemand um die Existenz des geschriebenen Wortes weiß. Doch kaum berührt Sefia das makellose Papier, spürt sie eine magische Verbundenheit und lernt die Zeichen zu deuten. Sie führen sie nicht nur auf eine gefährliche Reise, sondern auch an die Seite eines stummen Jungen, der selbst voller Geheimnisse steckt. Gemeinsam wollen sie Nin finden – und den Tod von Sefias Vater rächen."

Neben der XXL-Leseprobe hat mir Carlsen Verlag eine Buchbox, Schreibtinte und Acryl-Goldfarbe - alles passend zum Buch beigelegt.

Vielen lieben Dank an den Carlsen Verlag für diese besondere Überraschungspost, ihr habt mir den Tag vergoldet! ;) <3

In dem netten Brief riefen sie auch gleich zum Kreativ werden auf und genau das habe ich getan!

weihnachtskarte-golden-stern-tinte-gold-ein-meer-aus-tinte-und-gold

Jedes Jahr bastelt meine ganze Familie Weihnachtskarten und die goldene Farbe und die Tinte haben mich sofort inspiriert.

Für meine goldene Stern-Weihnachtskarte benötigt ihr:

- (weißes) Kartonpapier    
- eine dünne Holzplatte aus Weichholz + Farbwalze   ODER einen normalen Stempel
- goldene Acrylfarbe
- Tinte und eine Schreibfeder

So geht´s:

1.) Vor einigen Jahren habe ich eine Druckplatte hergestellt. Die Platte habe ich eigentlich wie einen klassischen Linolschnitt hergestellt, nur dass ich statt einer Linolplatte eine Weichholzplatte benutzt habe. Dadurch ist natürlich viel mehr Kraft erforderlich. ;) Man ritzt einfach das aus der Platte, was nachher nicht auf dem Papier abgedruckt werden soll.

2.) Eure fertige Platte bestreicht ihr jetzt einfach mithilfe der Farbwalze mit der goldenen Acrylfarbe und drückt diese vorsichtig auf das Papier. Nun habt ihr einen richtig schönen Stern auf der Karte! Ihr könnt natürlich auch einen anderen Stempel verwenden.

weihnachtskarte-golden-stern-diy-blog

3.) Trocknen lassen und danach könnt ihr den Druck noch mit einem schönen Schriftzug versehen, wenn ihr mögt. Und fertig ist eure persönliche Weihnachtskarte - ein kleines Unikat, oder? Denn jedes Kunstwerk wird ein wenig anders aussehen. :-)

ueberraschungspost-golden-ein-meer-aus-tinte-und-gold

 

Stay golden - Habt noch ein wunderschönes November-Wochenende!

 

Ich hoffe euch hat mein Weihnachtskarten-DIY gefallen! :-) Bastelt ihr auch so gerne Karten? Wie versüßt ihr euch die kalten Novembertage?
Und seid ihr auch so gespannt auf "Ein Meer aus Tinte und Gold"?


Ich wünsche euch noch einen wunderschönen, kreativen Abend und schicke euch ganz liebe Grüße,
eure Hannah
<3

You Might Also Like

22 Kommentare

  1. Hallo, das ist ja eine schöne Karte. Ich habe letztens auch eine Weihnachtskarte selbst gemacht und Gefallen daran gefunden.
    Liebe Grüße
    Anja von castlemaker.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      danke dir! :) Das ist ja schön, da wird sich der Empfänger sicher auch total drüber freuen. ;)

      Liebe Grüße, Hannah

      Löschen
  2. Huhu!

    Schließe mich da Anja an. Echt schön! Bin aber selbst nicht so sehr die Bastlerin. Mit dem Buch dagegen liebäugele ich schon seit ein paar Monaten (Vorschau). <3 Danke für deinen tollen Beitrag!

    Ein schönes lesereiches Wochenende wünscht
    Sara
    (http://seitenglanz.blogspot.de/ ; #litnetzwerk)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sara!

      dankeschön. :) Sehr gerne, ich bin auch total gespannt auf "Ein Meer aus Tinte und Gold" und wünsche dir schonmal viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße und Dir auch noch ein wundervolles Lese-Wochenende,
      Hannah
      <3

      Löschen
  3. Oh wie schön! Die Karte ist Dir total gut gelungen. Selbstgemachtes ist meistens je eh immer viel schöner als gekaufte Sachen :)

    Liebe Grüße
    Ivy von Ivy & Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Ivy! :) Es freut mich sehr, dass sie dir so gut gefällt. Ja, das stimmt oft tatsächlich, ich denke, der Empfänger spürt die Liebe dahinter.

      Liebe Grüße, Hannah

      Löschen
  4. Dieses Paket hätte ich auch gerne bekommen. Bin gerade fast ein bisschen neidisch. :D Habe erst diese Woche von dem Buch erfahren und die Geschichte klingt echt mega gut! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe mich auch total über das Paket gefreut. :) Falls du das Buch lesen wirst, wünsche ich dir schonmal ganz viel Spaß beim Lesen, liebe Cora! :) <3

      Löschen
  5. Wow, dass ist doch mal eine gelungene Überraschung!
    Da ich ebenfalls sehr gerne Grußkarten bastel und auch noch Acrylfarbe im Haus hab, werde ich dein DIY demnächst ausprobieren. Leider muss ich aber vorher erst mal mit der Renovierung der Küche fertig werden. Dabei würde ich am liebsten sofort anfangen *kicher*
    Sag mal, wellt sich der Cardstock später nicht durch die Acrylfarbe?
    liebe Grüße und danke fürs zeigen und erklären,
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings, ich war auch so happy! :)

      Das freut mich ja riesig, dann wünsche ich dir schonmal viel Spaß beim Nachbasteln und viel Erfolg noch bei der Renovierung deiner Küche!

      Die Karte wellt sich tatsächlich, ich habe sie dann einfach noch ein paar Tage in einem dicken Lexikon "gepresst". Danach war die Karte dann bereit zum Verschicken. :)

      Liebe Grüße und Dir noch einen schönen Sonntag,
      Hannah
      <3

      Löschen
    2. Mist, ich hatte es befürchtet :(
      Na dann versuche ich es erst mal über Aquarellpapier. Vielleicht klappt das dann besser :)
      Wobei das mit dem pressen auch gut klingt.

      Löschen
    3. Ja, das ist der einzige Nachteil an der Technik. Aber eigentlich ist das mit dem Pressen kein Problem, es dauert eben nur ein bisschen länger. :)
      Das ist auch eine gute Idee, da bin ich schon gespannt wie es bei dir klappen wird, viel Spaß! <3

      Löschen
  6. Guten Morgen,
    ich selbst bin nicht so der kreative Kopf, aber meine Schwester bastelt viel und gerne. Gerade macht sie kleine Schneemänner aus Tontöpfen, für die Kollegen als Mitbringsel für die Weihnachtsfeier.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,
      das klingt ja total süß! :) Hach, deine Schwester hat man sicher gerne als Kollegin. :D
      Liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen
    2. Hey!
      Ich glaub, nicht nur deswegen, aber bestimmt auch. Ich schätze sie als Mensch sehr (kann man sich kaum vorstellen, denn als Kinder haben wir uns nicht sehr gemocht). ;-)
      LG
      Yvonne

      Löschen
  7. Hallo Hannah,

    du wirklich immer wahnsinnig kreativ :))))
    Finde deine Ideen immer sehr ansprechend und es lockt gleich zum nachmachen!!!

    Leider habe ich das Buch schon gelesen und es ab der Hälfte abgebrochen - Cover toll, Inhalt ... ne danke ^^

    Aber zu Dekozwecken richtig schön :)

    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Hannah,

    ein wirklich tolles Überraschungsgeschenk und deine Karte gefällt mir sehr gut. Ich habe dafür leider nicht das nötige "Feingefühl" ;).

    Hab einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,
    die Karte ist echt toll geworden und das Buch klingt auch spannend.
    Aber was genau ist eine Buchbox?
    Viele Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Hannah,

    Wow soooo viel Gold. Passend zur Jahreszeit. Ich finde die Karte total toll und irgendwie hab ich nach deinem Post jetzt auch mal wieder Lust zu basteln. Viele Jahre hab ich meine Weihnachtskarten selbst gemacht, aber da man ja immer so wenig Zeit hat lässt man das irgendwann. Sehr schade. Vielleicht mach ich dieses Jahr mal wieder selbst welche.
    Auf das Buch bin ich im Übrigen sehr gespannt.

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  11. Die Weihnachtskarte sieht ja toll aus! Ich werde dieses Jahr auch selber welche machen. Ist einfach viel schöner und persönlicher. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    Seit kurzem habe ich auch Facebook. Ich würde mich sehr freuen wenn du vorbei schaust.♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Hannah,

    die Karte ist wirklich hübsch geworden. Ich komme leider nur sehr selten zum Karten basteln. Mal sehen, ob ich vor Weihnachten noch dazu komme.

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Hannah,
    vielen Dank für die süße DIY Idee.
    Überraschungspost finde ich ja immer die schönste.
    Grüße Marie

    AntwortenLöschen