Interview mit Amy Plum - Die sympathische Autorin über Paris, ihre Romantik und ihre Bücher

Hallo meine lieben Leser,

heute habe ich etwas unglaublich Tolles und Besonderes für Euch!!
Ich durfte der lieben Amy Plum, die eine meiner Lieblingsautorinnen ist, meine Fragen schicken und sie hat sie alle beantwortet.
In unserem Interview erfahrt Ihr vieles über Amy Plum, die sehr sympathisch und humorvoll ist.

Zuerst möchte ich Euch aber die Autorin noch einmal kurz vorstellen.

Das ist Amy Plum´s Biografie:

Geboren wurde Amy Plum in Birmingham, Alabama. Schon bald lockten sie große Städte wie Paris oder London hinaus in die Welt. Eine Zeit lang arbeitete sie als Kunsthistorikerin in New York, bevor sie schließlich mit ihrem Ehemann ein großes Bauernhaus in der französischen Provinz bezog. Wann immer es die turbulenten Tage mit ihren beiden Kindern und ihrem Hund Ella erlauben, sitzt Amy Plum in dem kleinen alten Steinhäuschen in ihrem Garten und schreibt an ihren Romanen.

Im Deutschen ist bisher erst die Revenant-Trilogie von Amy Plum im Loewe Verlag erschienen.


Allein die Cover sind zum Verlieben
Diese Trilogie konnte mich komplett begeistern! Als ich vor ca. 2 Jahren den ersten Band gelesen habe, war ich total gefesselt.
Die Autorin hat eine ganz neue Welt mit ihren Revenants erschaffen. Die Geschichte handelt von Kate, die nach dem Tod ihrer Eltern nach Paris zu ihren Großeltern zieht. Dort verliebt sie sich in den Revenant Vincent ohne zu wissen, dass sie damit in einen jahrhundertealten Machtkampf gerät, der sich zwischen den Numas und den Revenants abspielt.
Aber ich möchte gar nicht zuviel über die Bücher erzählen, weil man sie einfach selbst lesen muss!
Mit einer wunderschönen, romantischen Kulisse, einem schönen Schreibstil und tollen Charakteren verzauberte mich Amy Plum, berührte mich und küsste mich mit den Sternen. ;)

Hier seht Ihr noch den Buchtrailer zu dem ersten Band und die amerikanischen Cover.


Buchtrailer zu "Von der Nacht verzaubert"

Amerikanische Cover




1.)  When did you write your first story?

Wann haben Sie Ihre erste Geschichte geschrieben?



My first story was in the form of a poem, written at age 6 and published in my school newspaper. It was about a turkey who didn’t want to be eaten for Thanksgiving. Quality literature.



Meine erste Geschichte war in Gedichtsform und ich schrieb sie im Alter von 6 Jahren. Sie wurde in der Schulzeitung veröffentlicht und handelte von einem Truthahn, der nicht zu Thanksgiving gegessen werden wollte. Qualitätsliteratur.



2.)  Do you have a favourite place for writing your books?

Haben Sie einen Lieblingsplatz, an dem Sie Ihre Bücher schreiben?



I have a few places. If I’m at home, usually in bed, sometimes on the couch, just to feel not-quite-as-lazy. I also like working in some of Paris’s beautiful little cafés, but if I really need to get down to work, I go to a co-working café near the Canal St. Martin where I can wear my headphones and not look silly.



Ich habe ein paar Lieblingsplätze: Wenn ich zuhause bin, normalerweise im Bett, manchmal auf der Couch - um mich nicht ganz faul zu fühlen. Ich arbeite auch gerne in den schönen, kleinen Cafés in Paris, aber wenn ich mich wirklich auf die Arbeit konzentrieren muss, gehe ich in ein Coworking Café in der Nähe des Canal St. Martins wo ich meine Kopfhörer tragen kann und nicht albern aussehe.




3.)  With which of your characters do you identify yourself the most?

Mit welchem Charakter indentifizieren Sie sich am ehesten?



I identify with several of my characters. In DIE FOR ME series, I borrowed a lot of Kate’s character from my own. It was my first attempt at fiction, so I tried to stay with things familiar to me.

Georgia is a lot like me when I was in my party phase in New York City. And I’m a book and history nerd like Gaspard. So, especially with my first series, I took little bits of myself and scattered them throughout the characters to help bring them to life.



Ich identifiziere mich mit mehreren meiner Charaktere. In der Revenant Trilogie sind viele Charakterzüge Kates von mit abgeleitet. Es war mein erster Versuch einen fiktiven Roman zu schreiben, also versuchte ich bei Dingen zu bleiben, die mir vertraut waren. Georgia ist auch sehr wie ich als ich in meiner Party Phase in New York City war. Und ich ein Buch- und Geschichtsnerd wie Gaspard. Also habe ich besonders in meiner ersten Serie viele Aspekte meines Charakters in die Figuren eingebaut, um sie lebendiger wirken zu lassen.




4.)  Which of your characters do you like the most?

Welchen Ihrer Charaktere mögen Sie am meisten?



I change this answer all of the time, because I feel very close to all of my characters. But I do really love Ambrose. He would be my best friend if he wasn’t fictional.



Ich ändere diese Antwort ständig, weil ich mich allen meinen Figuren sehr nahe fühle. Aber ich liebe Ambrose. Wenn er nicht erfunden wäre, wäre er mein bester Freund.



5.)  Do you have an idol? Which authors do you admire?

Haben Sie ein Idol? Welche Autoren bewundern Sie?



I loved Madeleine l’Engle. I even went to see her in New York, and had a good conversation with her in a library where she was working. She was such an interesting person—a good person. Very inspiring. One of my favorite authors now is Neil Gaiman. He seems to be exploding in creativity and energy, and I love his darkness, humor, and style.



Ich liebe Madeleine l´Engle (Die Zeitfalte). Ich bin sogar nach New York gefahren um sie zu sehen und habe mich dort sehr gut in einer Bibliothek mit ihr unterhalten, wo sie arbeitete. Sie war so eine herzliche und interessante Person. Sehr inspirierend. Zurzeit ist Neil Gaiman einer meiner Lieblingsautoren (American Gods, Anansi Boys). Er scheint vor lauter Energie und Kreativität zu platzen und ich liebe seinen schwarzen Humor und Stil.



6.)  Your Revenant novel takes place in Paris and you also live there. I went to Paris this year and I fall in love with the city. Do you have a special relationship to Paris? How did you have the great idea that your novel takes place in Paris?

Ihre Revenant Romane spielen in Paris, wo sie auch leben.

Ich war dieses Jahr in Paris und habe mich in die Stadt verliebt. Welche Beziehung haben Sie zu Paris? Wie kam Ihnen die Idee, Ihre Romane in Paris spielen zu lassen.



Paris is a magical place for me. Even though I live here, work here, do my grocery shopping, pay taxes...even so, every day when I walk outside, I look around and am overwhelmed. When I wrote DIE FOR ME, I was living in the Loire Valley, deep in the countryside, and really missed Paris. So this was my love letter to Paris. I set everything in the locations I knew and loved, and was able to transport myself back to the city of my heart. 



Paris ist ein magischer Ort für mich. Obwohl ich hier lebe, arbeite, einkaufe, Steuern zahle, trotzdem bin ich jeden Tag überwältigt, wenn ich in der Stadt spazieren gehe und mich umschaue. Als ich meine Reihe geschrieben habe, lebte ich in Loire Valley, auf dem Land und vermisste Paris. Also waren meine Bücher ein Liebesbrief an Paris. Ich habe alles an den Plätzen spielen lassen, die ich kannte und liebte und dadurch war ich fähig mich zurück in die Stadt meines Herzens zu versetzen.
Hier ist die offizielle deutsche Seite zu Amy Plum, auf der auch Ihr die Schauplätze der Romane finden könnt. -> Amy Plum - Schauplätze



7.)  I really admire and love your romantic and fantastic kind of writing! Are you a romantic person? What was the most romantic thing you have done for somebody?

Ich bewundere Ihren romantischen und fantasievollen Schreibstil. Sind Sie eine romantische Person? Was ist das Romantischste, das Sie je für jemanden getan haben?



I am romantic. Too romantic. I like leaving little notes. Planning dates, weekends away, making things for the person of my heart, surprising them with little gifts. I’m a little more protective of myself nowadays, but when I do give myself to love, it’s 150%.



Ich bin romantisch. Viel zu romantisch. Ich hinterlasse gerne kleine Botschaften. Plane Verabredungen, Wochenendausflüge, überrasche die Person meines Herzens mit kleinen Geschenken, tue ihr einfach etwas Gutes. Heutzutage bin ich etwas vorsichtiger geworden, aber wenn ich mich verliebe, dann gebe ich 150 %.



8.)  If you had to live in the reality of a book, which one would you choose?

Wenn Sie in einem Buch leben könnten, welches wäre das?



In the New York of Mark Helprin’s WINTER’S TALE. Talk about a magical city...



In dem New York in Mark Helprin´s Winter´s Tale. Wie ich vorher schon sagte, magische Städte...

Offizieller Filmtrailer zu "Winter´s Tale" (wunderschöne Buchverfilmung, schaut es Euch unbedingt an!)


Ich hoffe sehr, dass Euch das Interview gefallen hat!! 
Auf der deutschen Seite zu Amy Plum findet Ihr noch viele Infos rund um Kate, Vincent und sie selbst. 
Für Fans von der Trilogie habe ich noch einen Spezial-Tipp! Kennt Ihr schon die E-Short "Von Träumen entführt", die aus Jules Perspektive geschrieben wurde? 
Über Eure Meinung in den Kommentaren zu diesem ersten englischen Interview mit einer Autorin, würde ich mich wirklich sehr freuen!

Ganz liebe verzauberte Grüße,
Eure Hannah
 

Kommentare :

  1. Liebe Hannah,

    ein ganz tolles Interview! Vielen Dank :-) Jetzt werde ich aber wirklich bald die Trilogie lesen, die Autorin scheint ja sehr sympathisch zu sein!

    Liebe Grüße,
    Deborah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannah,

      vielen Dank für Deine Worte! :-) Und sehr gerne. Das musst Du wirklich bald machen! Die Autorin ist unglaublich sympathisch und humorvoll. <3

      Ich freue mich schon total, Dich bald zu sehen Deborah! :-) <3

      Liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen
  2. Tolles Interview! :) Das eShort von Jule kenne ich, aber das gefiel mir nicht soo.. Vor ein oder zwei Wochen ist aber ein weiteres eShort von ihm erschienen, welches nach dem 3. Teil spielt. Es ist nur auf Englisch erhältlich - keine Ahnung, ob Loewe das noch übersetzt - und obwohl ich Englisch hasse, ich MUSSTE es sofort lesen. xD Und das eShort war echt klasse. *___*

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Hallo liebe Deniz,

      dankeschön! :)
      Danke für den Tipp, dann muss ich das neue EShort unbedingt auch lesen! Vielleicht wird es ja auch noch auf Deutsch übersetzt. *-* :D

      Liebe Grüße, Hannah <3

      Löschen
  4. Hallo liebe Hannah!

    Was für ein Glück du da hattest. Ich freue mich so für dich.
    Das Interview ist wirklich super geführt. Sehr interessant und aufschlussreich. Amy Plum wirkt super sympathisch. <3

    Liebste Grüße und eine schöne Woche,
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Franzi!

      Du bist so lieb, Du Süße! <3
      Dankeschön für deine lieben Worte. Und ja Amy ist wirklich unglaublich sympathisch. :)

      Allerliebste Grüße und Dir wünsche ich auch noch eine schöne Restwoche, Deine Hannah

      Löschen
  5. Wow! Hannah, einfach wow!
    richtig tolles interview ♡
    Ich bin inzwischen auch ein kleiner Fan von Amy durch ihre neue Romanreihe 'After The End'. Sie ist einfach eine tolle Frau und eine super Autorin. (:

    LG Gwynni

    PS: ich hab sie letztens gefragt ob sie mal Deutschland besuchen kommen will und ihre antwort war:
    》I would love to come to Germany. I hope it will be soon!《 ♡.♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Worte Gwynni!!! :)
      Ich habe mich sehr darüber gefreut. <3

      Schön, dass Du auch ein Fan von Amy geworden bist. :)

      Ganz liebe Grüße, Hannah

      PS: Das klingt ja super! Hoffentlich klappt es und sie kommt in die Nähe von mir! :)

      Löschen
  6. Huhu Hannah <3

    Ohhh das Interview ist richtig toll *--*
    Ich kannte die Autorin und ihre Bücher bisher nicht, aber du hast mich neugierig gemacht. :)

    Ich habe dich zu später Stunde auch noch getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest:
    http://nenyas-book-wunderland.blogspot.de/2015/02/tag-wurdest-du-lieber.html

    Liebste Grüße,
    Nenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nenya,

      dankeschön! <3
      Das freut mich, dass ich dich neugierig machen konnte. :)

      Danke für den Tag, ich befürchte allerdings, dass ich nicht dazu kommen werde teilzunehmen. :( Vielleicht kann ich dir die Fragen mal so beantworten, wenn du magst? :)

      Ganz liebe Grüße, Hannah <3

      Löschen
  7. Hey,
    tolles Interview und sehr interessant!
    Ich hab den ersten Teil der Revenant-Trilogie schon lange auf der WL, das muss das bald mal ändern...
    lg. Tine :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,
      dankeschön! Es freut mich, dass es dir gefallen hat. :)
      Du musst es wirklich bald mal lesen!
      Ganz liebe Grüße, Hannah <3

      Löschen
  8. Huhu meine allerliebste Hannah <3

    was für ein tolles Interview, sehr interessant und informativ. Amy Plum klingt unglaublich sympathisch. Bisher subbt nur Band 1 bei mir die anderen beiden Bände möchte ich auf jeden Fall auch noch haben und natürlich lesen.

    Drück dich, Küsschen, deine Ally <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine allerliebste Ally <3

      vielen Dank für Deine lieben Worte!!! :) <3
      Sie ist auch unglaublich sympathisch! Du musst die Bücher unbedingt bald lesen. Mir haben sie, als ich sie vor 2 Jahren gelesen habe, unglaublich gut gefallen! :)

      Alles Liebe und Dir noch einen schönen Abend, Küsschen, deine Hannah <3 <3

      Löschen