Kinofilme März - neue Buchverfilmungen und frühlingshafte Kinoneustarts

Hallo meine Lieben,

ich möchte euch heute einige der Filme, die im März neu im Kino anlaufen, vorstellen.

Dieses Mal werde ich wieder nach Buchverfilmungen und allgemeinen Kinoneustarts unterscheiden.
Viel Spaß beim Stöbern und Trailer anschauen!

buchverfilmungen-maerz-2016
Mein absolutes Highlight im März ist:
the-choice-bis-zum-letzten-tag-nicholas-sparks-roman
Buchvorlage von Nicholas Sparks

"The Choice - Bis zum letzten Tag" (10.März)

Inhalt:

Der Tierarzt Travis Parker ist mit seinem Leben eigentlich ziemlich zufrieden. Doch dann zieht nebenan die Medizinstudentin Gaby Holland ein und er verliebt sich Hals über Kopf in sie.
Aber nach einem schweren Unfall muss Travis eine schwierige Entscheidung treffen...

Sehenswert?:

Ich liebe jeden Nicholas Sparks Film, auch wenn sie oft ein wenig kitschig sind. Die wunderschönen Buchvorlagen von Nicholas Sparks, die Filmmusik, die Schauspieler ... meiner Meinung nach ist "The Choice" wieder mal ein perfekter Film für (Beste) Freundinnen.



Das Tagebuch der Anne Frank (3. März)
das-tagebuch-der-anne-frank-buch
Buchvorlage Das Tagebuch der Anne Frank

Inhalt:

Universal hat "Das Tagebuch der Anne Frank" neu verfilmt. Die weltbekannte, bewegende Geschichte der Anne Frank wurde unter deutscher Regie neu verfilmt.


Sehenswert?:

Nachdem mich der Roman und der Besuch im Anne Frank Haus in Amsterdam zutiefst berührte, bin ich mir noch nicht sicher ob ich den Film anschauen möchte. Vielleicht werde ich ihn mir auf DVD anschauen, aber eigentlich ist die Geschichte von Anne Frank für mich einfach noch berührender in Buchform.



Die Bestimmung - Allegiant (17. März)

die-bestimmung-letzte-entscheidung-buch-film
Buchvorlage "Letzte Entscheidung"
Inhalt:
Das alte Regierungssystem Chicagos ist zusammengebrochen. Die Gesellschaftsordnung wurde aufgelöst, die alten Konflikte sind allerdings noch immer da. Tris (Shailene Woodley) muss erkennen, dass die Zivilisation nicht hinter den Mauern ihrer Heimatstadt endet. Für sie und Four (Theo James) gibt es eine ganz neue Welt zu entdecken. Doch auch diese wird bestimmt von Lügen und Verschwörungen, in denen die Unbestimmten ebenfalls eine besondere Rolle zu spielen scheinen.

Sehenswert?:

Den zweiten Teil "Insurgent" habe ich noch nicht angeschaut, aber es bald vor. Der Trailer verspricht ein actionlastiges, spannendes Finale der weltbekannten Reihe. Für mich wahrscheinlich aber eher ein DVD Film.




Raum (17. März)

raum-buch-film
Buchvorlage "Raum"
Inhalt:


Jahrelang wird Ma mit ihrem kleinen Sohn Jack in einem Schuppen festgehalten. Außer einem Fernseher enthält der karge Raum nichts. Um ihrem Sohn ein Gefühl von Normalität zu vermitteln, spielt sie mit ihm und liest ihm vor.

Nachdem den beiden die Flucht gelingt, müssen Ma und ihr Sohn erst einmal lernen in der richtigen Welt zu leben.

Sehenswert?:

Emma Donoghue schrieb in ihrem gleichnamigen Roman über ein sehr schockierendes, bedrückendes Thema. Brie Larson, die Hauptdarstellerin, erhielt für ihre Rolle einen Oscar als Beste Hauptdarstellerin. Auch wenn der Film sicher sehr schockierend ist, möchte ich ihn unbedingt sehen.





Weiter Buchverfilmungen:

Trumbo -> *Trailer* -> ab 10.3. im Kino
13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi -> *Trailer* -> ab 3.03. im Kino

kinoneustarts-maerz-2016-blog

Im Himmel trägt man hohe Schuhe (31. März)

Inhalt:

Die beiden besten Freundinnen Milly (Toni Collette) und Jess (Drew Barrymore) sind schon immer unzertrennlich gewesen. Während Millys Leben perfekt scheint, wünscht sich Jess nichts sehnlicher als ein Baby. Als bei Milly Brustkrebs diagnostiziert wird, steht Jess ihrer besten Feundin zur Seite. Doch als ihr Leben sich schlagartig verändert, fällt es ihr immer schwerer Milly beizustehen ohne ihr eigenes Leben zu vernachlässigen. Die Freundschaft der beiden Frauen wird auf eine harte Probe gestellt...

Sehenswert?:

Von dem Film erhoffe ich mir eine schöne, berührende und traurige Geschichte rund um Freundschaft. Die Besetzung gefällt mir ziemlich gut und den Film habe ich mir gleich mal gemerkt.



Weitere interessante Filme im März:

Birnenkuchen mit Lavendel -> *Trailer* -> 10. März -> französische Drama-Komödie

Lolo Drei ist einer zu viel -> *Trailer* -> 17. März -> franz. Komödie

Mein ein, mein alles -> *Trailer* -> 24. März -> franz. Drama, Romanze



So meine lieben Leser, ich hoffe euch hat mein "Kinoneustarts Post" für den März gefallen. Diesen Monat interessieren mich viele Filme, auf die ich mich schon sehr freue. Ich hoffe, dass ihr den ein oder anderen tollen Film entdeckt habt.

Welche Filme interessieren euch diesen Monat? Welchen der Filme kennt ihr vielleicht schon und wie hat er euch gefallen?

Ich wünsche euch einen schönen, gemütlichen Samstag,
eure Hannah 

Kommentare :

  1. Auf "Raum" freue ich mich besonders, muss aber unbedingt das Buch noch vorher lesen. Schöne Filme hast du dir ausgesucht. Nicholas Sparks will ich mir auch anschauen.
    Liebe Grüße
    Nala

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hannah,

    ein sehr schöner Beitrag. Ich kannte deinen Blog noch gar nicht. Er gefällt mir richtig gut und ich habe mich gleich mal als Leserin eingetragen :)

    Die Neuverfilmung von Anne Frank interessiert mich schon irgendwie. Der Trailer ist schon schön gemacht und das Buch war als ich es gelesen habe wirklich bewegend.
    "Raum" hat mich durch die Oscarverleihung total angesprochen. Ich werde mir den auf jeden Fall mal merken :)
    Bestimmung Teil 3 spricht mich am meisten an, aber ich habe weder Teil 1 noch Teil 2 gesehen. Demnach wären erst diese fällig ;)

    Liebste Grüße, Caterina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ganz lieben Dank für die vielen Kinotipps. :-) Hab über die FB-Büchereulen gefunden und bin gleich hängen geblieben. Viele Grüße, Annette

    AntwortenLöschen