Rezension zu "Eleanor & Park" von Rainbow Rowell

08:30

Verlag: Carl Hanser Verlag
Erscheinungsdatum: 2. Februar 2015
Preis: 16, 90 €
Seitenanzahl: 361 Seiten
Reihe?: Einzelband
Bestellen: *hier*


Rainbow Rowell studierte Journalismus an der University of Nebraska-Lincoln und arbeitete danach mehrere Jahre als Kolumnistin beim Omaha World-Herald. Mit ihrem ersten Jugendroman Eleanor & Park gewann Rowell 2013 den Boston Globe Horn Book Award und den Printz Award. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen im Bundesstaat Nebraska. Sie schreibt Jugendliteratur und Romane für Erwachsene. Ihr Bestseller Eleanor & Park (2015) ist ihr erster Jugendroman bei Hanser.
Er versuchte nicht mehr, sie zurückzuholen.
Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.

Das Buch hat mich sehr interessiert, weil ich mich sofort in das Cover verliebt habe und der Klappentext so schön klingt. Auf dem Cover sieht man die Hinterköpfe eines Mädchens und eines Jungen, die über Kopfhörer miteinander verbunden sind. Dieses Bild der Verbundenheit hat mich berührt und neugierig auf die Geschichte dahinter gemacht.
Ein weiterer Grund weshalb mich das Buch sehr interessiert hat, war ehrlich gesagt die Begeisterung von John Green für das Buch. 


Als Leser unternimmt man am Anfang des Buches eine Zeitreise in das Jahr 1986, da der Roman zu dieser Zeit spielt. Das hat mir schonmal sehr gut gefallen und sofort lebt man in einer Zeit in der es Walkmans, Schallplatten und Kassetten gab. Heutzutage ist es nahezu unvorstellbar ohne Handys zu leben, Musik zu hören und auf Kassetten aufzunehmen - die Zeit hat dem Buch einen eigenen Charme gegeben.

Die beiden Protagonisten, Eleanor und Park sind komplett verschieden. Eleanor ist pummelig, hat eine rote Lockenmähne und trägt schrille Kleidung, obwohl sie eigentlich im Hintergrund bleiben möchte und Park ist ein ruhiger Junge, der Musik und Comics liebt. Beide Charaktere sind mir sehr sympathisch, allerdings wurde ich mit Eleanor erst nach einigen Kapiteln warm.
Eine große Rolle spielt die Musik in dem Jugendbuch. Über die selbstaufgenommenen Kassetten und Comics, die Park Eleanor ausleiht, entwickelt sich eine zarte Freundschaft zwischen den beiden.
Ebenfalls ein großes Thema ist häusliche Gewalt, da Eleanors Stiefvater gewalttätig ist. Dieses dunkle Thema hat mich auf eine Gefühlsachterbahn begleitet.
Einerseits war ich schrecklich wütend und hatte großes Mitleid, andererseits war ich aber auch fassungslos, dass Eleanors Mutter nichts tut um die Situation zu ändern und ihren vier Kindern eine behütete Kindheit zu ermöglichen. Dieses Thema hat die Autorin sehr gut in dem Buch eingebracht und mit der Geschichte von Eleanor und Park verknüpft.
Die schöne Kindheit und das meist harmonische Familienleben Parks steht im Kontrast zu Eleanors Leid und der Angst mit der sie leben muss und der Armut ihrer Familie.

Das Buch ist immer abwechselnd aus der Perspektive von Eleanor und Park geschrieben, allerdings ohne Ich-Erzähler. Ein weiterer toller Aspekt des Buches. Ich finde ich es perfekt, dass die Autorin die Geschichte der beiden allwissend erzählt, aber aus beiden Perspektiven. Die Geschichte plätschert vor sich hin und doch ist sie ein reißender Wasserfall aus Liebe, Freundschaft und großen Problemen.


Was mir am besten an dem Buch gefallen hat, ist der geniale Schreibstil der Autorin und die Schnörkellosigkeit des Buches, die eine Echtheit erzeugt hat, die ich liebe. Die beiden Charaktere sind keine 0/8/15 Charaktere, sondern beide keineswegs perfekt und realistisch.

"Eleanor hatte recht: Sie sah nie schön aus. Sie sah aus wie ein Kunstwerk, und Kunst musste nicht schön sein; Kunst sollte etwas in einem auslösen." 

Anders als bei vielen Jugendbüchern handelt es sich bei Eleanor und Park um keine Liebe auf den ersten Blick, sondern die Liebe zwischen den beiden entwickelt sich langsam und sehr zart. Die Andersartigkeit dieses Buches ist wirklich wunderbar. Auch für Zitate-Liebhaber ist dieses Buch ein echtes Buchjuwel.

Über den Verlauf der Geschichte möchte ich euch gar nicht viel verraten, weil ihr das einfach selber lesen und euch von der wundervollen Liebesgeschichte der beiden fesseln lassen müsst.
Ich möchte nur sagen, dass das Buch mich durch seine Echtheit, die Realitätsnähe und zwei außergewöhnlichen Protagonisten zwischen denen sich eine wunderbare Liebe entwickelt, komplett überzeugen konnte.

Ein berührendes Buch, das durch unperfekte Protagonisten, eine Echtheit und Schnörkellosigkeit überzeugt. Eine wunderbare Liebesgeschichte, die auch ein dunkles Thema anspricht, das mich auf eine Gefühlsachterbahn mitnahm und nicht mehr losließ.

You Might Also Like

22 Kommentare

  1. Hallo Hannah =)))))

    Wirklich sehr schön geschrieben! Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Ich fand's einfach toll und deshalb werde ich es auch zum Welttag bei mir verlosen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja :))

      vielen Dank! :)
      Wie schön, da freut sich der Gewinner bestimmt total darüber! Das Buch ist wirklich toll! :) <3

      Ganz liebe Grüße,
      Deine Hannah

      Löschen
  2. Hi Hannah^^

    eine tolle Rezension!! Und auch wundervolle Bilder, die du zu dem Buch gemacht hast, die passen echt gut:) Sind die mit deiner neuen Kamera gemacht?^^
    Ich fand diesen Kontrast zwischen Parks und Eleanors Familie auch unheimlich interessant, das hat alles nochmal sehr intensiv gemacht.

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia <3

      Dankeschön! :) Oh das ist lieb von dir, danke. Ja, ich habe sie mit meiner neuen Kamera gemacht hihi. :)
      Schön, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat. :-* <3

      Alles Liebe,
      Deine Hannah <3

      Löschen
  3. Das hast du so toll geschrieben<3 Klingt wirklich bezaubernd!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen lieben Dank! <3 Das ist es auch. :)

      Löschen
  4. Hallo Hannah,
    eine richtig tolle Rezension! Das Buch muss ich auch unbedingt lesen ...
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,
      dankeschön! Das musst du wirklich. :)
      Liebe Grüße, Hannah

      Löschen
  5. Das klingt richtig interessant! :)

    lg
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, das Buch würde dir auch gefallen. :)

      Liebe Grüße, Hannah <3

      Löschen
  6. Liebe Hannah,
    eine wirklich sehr schöne Rezension :-).
    Ich glaube die Geschichte würde mir auch gefallen. Denn es gefällt mir, wenn die Protagonisten nicht so die typischen Personen sind. Auch die erzahlweise aus verschiedenen Perspektiven gefällt mir immer gut.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa,

      dankeschön! :-)
      Ich denke auch, dass Dir die Geschichte sehr gut gefallen könnte. Genau das habe ich auch an der Geschichte geliebt.
      Du musst das Buch unbedingt noch lesen!

      Ganz liebe Grüße, Deine Hannah <3

      Löschen
  7. So eine schöne Rezension, liebe Hannah! <3
    Das Buch steht auch schon länger auf meiner Wunschliste, allgemein muss ich unbedingt mal etwas von Rainbow Rowell lesen und da Eleanor & Park ja gerade erst auf deutsch erschienen ist, wird es momentan ja wirklich in den Himmel gelobt :)
    Das Buch klingt so sehr nach meinem Geschmack und ich hoffe, dass ich ganz bald dazu komme, es zu lesen :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Chrisi! <3
      Ich möchte auch noch mehrere Bücher der Autorin lesen. :)

      Ich denke, dass es Dir wirklich gut gefallen würde.

      Ganz liebe Grüße, Hannah <3

      Löschen
  8. Hey Hannah,
    tolle Rezension. Hast du das Foto selbst gemacht? Gefällt mir richtig, richtig gut!
    Ich werde das Buch auf engl lesen und freu mich schon sehr darauf.
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tine,
      dankeschön. Ja das Foto habe ich mit meiner neuen, tollen Kamera gemacht. Es freut mich sehr, dass es dir gefällt. :)
      Dann wünsche ich Dir ganz viel Spaß!
      LG Hannah

      Löschen
  9. Huhu meine allerliebste Hannah <3

    *hach* was für eine tolle Rezension zu einem absolut außergewöhnlichen Buch. Ich liebe ja diese Art von Geschichten, die eben nicht so Mainstream sind, sondern anders und besonders.

    Würden sich "Eleanor und Park" nicht bereits auf meinem SUB befindet, hätte ich das Buch spätestens jetzt bestellt.

    Küsschen, deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lieblings-Ally <3

      vielen Dank für deine lieben Worte. <3
      Oh ja, solche Geschichten lieben wir beide wirklich. Deshalb denke ich auch, dass dich das Buch auch begeistern wird.

      Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Lesen! :-*

      Alles Liebe, deine Hannah

      Löschen
  10. Eine wirklich tolle Kritik. Man merkt wirklich wie gut dir dieses Buch gefallen hat. Persönlich wäre es aber glaube ich nichts für mich, da es einfach nicht das Genre ist, dass ich gerne in Buchform lese. Als Filme wäre es wohl für mich interessanter. Bei Büchern bin ich ja was Genres angeht etwas festgefahren und mein Herz schlägt für Krimis, Psychothriller und Fantasy. Jugendbücher oder Liebesromane können mich da einfach nicht mehr so packen, wie sie es vor ein paar Jahren mal gemacht haben. Aber ich fand deine Kritik trotzdem sehr schön.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Awww Dankeschön, es freut mich wirklich immer sehr zu hören, dass ihr die Reihe so mögt, da da echt ne Menge Arbeit dahinter steckt. Vor allem diesmal wusste ich kaum, wann ich den Post schreiben sollte, da ich ständig unterwegs war, aber da mir die Reihe ebenso wichtig wie euch ist, habe ich mir dann extra Zeit genommen.

    Ich glaube wir hatten es kurz nach deinem Kino Besuch schon mal drüber, aber ich freue mich sehr, dass er dir gefallen hat. Ich schaue den auch noch auf Dvd, da ich ja Nicolas Sparks Filme immer sehr liebe, da darf Kitsch auch mal sein.
    Uih das hört sich super an, hoffe ich komme noch dazu.
    Das wünsche ich dir auch. Hoffe du hattest schon nen schönen Freitag und Samstag?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich kann mir gut vorstellen, dass das Buch verfilmt wird, dann kannst du es dir ja anschauen. ;)

      Deine Reihe ist auch wirklich immer wundervoll! <3

      Dann bin ich mal gespannt wie dir der Film gefällt. :)

      Dir wünsche ich schöne Ostern. <3

      Löschen
  11. Tolles Review! Lustigerweise möchte ich das Buch aus dem gleichen Grund lesen, wie du. :D Jetzt bin ich noch neugieriger auf die Geschichte geworden, als ich sowieso schon war.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Cora!
      Das ist wirklich witzig und ich wünsche Dir ganz viel Lesevergnügen mit dem Buch! :) <3

      Löschen