Kinoneustarts: Tipps für einen herbstlichen Kinobesuch!

17:30

Hallo Ihr Lieben,

gerade haben wir ja noch das Glück so wunderschöne goldene Herbsttage erleben zu dürfen. Aber die kalten Tage nähern sich und damit auch die Kinozeit.


Ich möchte euch heute sehr interessant aussehende Filme vorstellen, um euch die herbstliche Kinozeit zu versüßen. Mit dabei sind sehr viele Buchverfilmungen! :)
Los geht´s mit den Kinoneustarts im September und Oktober!


Diesen Herbst gibt es in den Kinos unheimlich viele Buchverfilmungen zu sehen!
-> Wenn ihr den Titel anklickt, gelangt ihr direkt zum jeweiligen TRAILER! 

Mein absolutes Highlight im September ist "The Light Between Oceans".


Inhalt:
Buchvorlage

Westaustralien, nach dem Ersten Weltkrieg: Nach einer Fehlgeburt, erfüllt sich der Kinderwunsch eines Paares schließlich auf ungewöhnliche Weise. Tom und Isabel finden ein Boot mit einem toten Mann und einem schreienden Baby am Ufer. 

Tom und Isabel ziehen das Kind wie ein eigenes auf - doch dann treffen sie Hannah, die leibliche Mutter des Kindes....

Sehenswert?:

Für mich sieht der Trailer sehr vielversprechend aus. Ein sehr stark besetzter Film mit tollen Bildern und einer interessanten Grundidee. "The Light Between Oceans" verspricht emotionsgeladenes Kino, bei dem sicher kein Auge trocken bleiben wird...

Buchvorlage

Tschick


Inhalt:

Der Roadtrip zweier ungleicher Freunde - ohne Plan, Kompass und Ziel mit einem geklauten Kleinwagen auf in die ostdeutsche Provinz!

Sehenswert?:

Der Trailer lässt auf einen tollen Sommerfilm hoffen. Da ich "Tschick" schon als Theaterstück geliebt habe, bin ich gespannt ob der Film damit mithalten kann.



SMS für dich


Inhalt:
romantische Buchvorlage

Clara verliert sich viel auch 2 Jahre nach dem Tod ihrer großen Liebe darin, sehnsüchtige SMS an Bens alte Handynummer zu schreiben. Dabei weiß sie allerdings nicht, dass die Nummer mittlerweile neu an den Journalisten Mark vergeben wurde. Völlig fasziniert, entscheidet sich Mark die unbekannte Absenderin zu suchen.

Sehenswert?:

Karoline Herfurths erster Film sieht vielversprechend aus - er lässt auf jeden Fall auf einen schönen Mädelsabend hoffen!





Nebel im August

Buchvorlage
                                
Inhalt:

Der Film beruht auf dem Tatsachenroman von Robert Domes, der die
Euthanasie im Nazi-Deutschland thematisiert.

"Nebel im August" erzählt die Geschichte
von dem 13-jährigen Jungen Ernst Lossa, der die Flucht aus einer Tötungsanstalt plant. 

Sehenswert?:

Ich möchte den Film unbedingt anschauen, weil mich die Thematik sehr interessiert. Allerdings ist mir das Thema zu grausam für einen Kinoabend, weshalb ich den Film auf DVD schauen werde.

 

Girl on the train

Buchvorlage

Inhalt:

Auf der Zugfahrt nach Hause beobachtet Rachel (Emily Blunt) jeden Tag die gleiche glückliche, perfekte Familie. Doch eines Tages beobachtet sie etwas Schockierendes. Am nächsten Morgen wacht sie voller blauer Flecken auf und kann sich an nichts mehr erinnern. Die junge Frau, die sie beobachtete ist verschwunden. Rachel beginnt sich auf die Suche nach ihren Erinnerungen und der vermissten Frau zu begeben.

Sehenswert?:

Vor dem Film möchte ich unbedingt noch das Buch sehen, weil der Trailer so spannend aussieht. Ein verworrener Thriller, der Nervenkitzel erhoffen lässt.


Bridget Jones' Baby 

Tagebuchvorlage

Inhalt:

Bridget Jones genießt ihr Singleleben und scheint ihr Leben im Griff zu haben - bis sie Jack kennenlernt, einen charmanten Amerikaner.
Sie lässt sich auf ein Techtelmechtel mit ihm, aber auch mit ihrem Ex Mark ein. Ein paar Monate später stellt sich die Frage von wem Bridget schwanger ist...

Sehenswert?:

Ich mag die ersten beiden Bridget Filme unheimlich gerne, allerdings wirkt der neue Trailer etwas überdreht. Dennoch werde ich mir den Film selbstverständlich auf DVD anschauen, hoffentlich behält Bridget ihren britischen Humor. ;)



Weitere Buchverfilmungen im September & Oktober:

Nerve -  *Trailer* - ab 8. September im Kino

Die Insel der besonderen Kinder - *Trailer* - ab 6. Oktober im Kino

Inferno - *Trailer* - ab 13. Oktober im Kino

Das kalte Herz - *Trailer* - ab 20. Oktober im Kino


Frantz  (29. September)

Inhalt:

1919, kurz nach dem Ende des Ersten Weltkrieges: Anna besucht jeden Tag das Grab ihres gefallenen Verlobten Frantz. 
Eines Tages bemerkt sie einen Fremden, der Frantz' Grab besucht. Anna will ihn kennenlernen als sich herausstellt, dass Adrien ein Freund von Frantz war. Doch nicht jeder in ihrem Dorf mag Frantz...

Sehenswert?:

In einer Preview habe ich den deutsch-französischen Film bereits gesehen und kann den positiven Kritiken nur zustimmen. Ein sehr ruhiger Schwarz-Weiß-Film, der voller Emotionen steckt und geschichtliche Hintergründe einfängt. Eine absolute Filmempfehlung - ein Filmjuwel, das einfach Kunst ist.




Nirgendwo (27. Oktober)


Inhalt:

Als Danny die Nachricht vom Tod seines Vaters erreicht, kehrt er nach langer Zeit in seine Heimatstadt mitten im Nirgendwo zurück. In diesem Sommer findet er überraschenderweise das Paradies seiner vergangenen Jugend wieder - doch er muss lernen, dass er irgendwann loslassen muss, um seine Träume verwirklichen zu können.

Sehenswert?:

Ein deutscher Film, der nicht so "typisch deutsch" aussieht. Allein Ludwig Trepte in der Hauptrolle, macht mich schon neugierig auf den Film. "Nirgendwo" ist definitiv ein Blick wert!




Weitere Kinoneustarts im September & Oktober:


Mein ziemlich kleiner Freund - *Trailer* -> 1. September - französische Liebekomödie

The Beatles: Eight Days a week - *Trailer* -> 15. September - Dokumentation

My first Lady - *Trailer* -> 15. September - Biografie, Romanze

LenaLove - *Trailer* -> 22. September - Thriller

Mit dem Herz durch die Wand - *Trailer* -> 29. September - franz. Liebeskomödie

Eine unerhörte Frau - *Trailer* -> 6. Oktober - Drama

American Honey - *Trailer* -> 13. Oktober - Drama, Komödie


So meine lieben Leser, ich hoffe euch hat mein "Kinoneustarts Post" für diesen Herbst gefallen. Diesen Herbst interessieren mich viele Filme, auf die ich mich schon sehr freue. Ich hoffe, dass ihr den ein oder anderen tollen Film entdeckt habt.

Welche Filme interessieren euch diesen Monat? Welchen der Filme kennt ihr vielleicht schon und wie hat er euch gefallen?

Ich wünsche euch einen schönen, gemütlichen Herbstsamstag,
eure Hannah

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Was für tolle Filme! Zu 100% werde ich den Bridget Jones Film sehen, lohnt sich schon wegen dem tollen Soundtrack. :) Mal schauen wie es wird! Die anderen Filme hören sich aber auch super an!
    Hab noch ein tolles Wochenende. :)<3

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    Buchverfilmungen finde ich ja immer spannend, weil jeder eine andere Vorstellung von den Figuren usw. hat.
    Können leider auch total in die Hose gehen. :I
    Bridget jones werde ich mir auf jeden Fall angucken, weil ich mich letztens mit meiner Mutter darüber unterhalten habe, dass ich die Filme gar nicht kenne und sie sofort losgezogen ist um die zu holen, und seitdem bin ich total süchtig danach. :D
    Welches aber auch noch eine Buchverfilmung ist die jetzt bald rauskommt ist "Die Insel der besonderen Kinder", den muss ich auch noch unbedingt schauen.
    Love, Zoe <3

    AntwortenLöschen
  3. Hey Hannah
    Buchverfilmungen meide ich immer öfters, da sie meine Erwartungen nur selten erfüllen. Aber wenn ich das Buch nicht kenne schau ich mir den Film natürlich an. "The Light between Oceans" soll wirklich sehr gut sein, eine Freundin hat ihn vor kurzem geschaut und ist begeistert!
    Diesen Monat will ich unbedingt "Finding Dory" und "Doctor Strange" schauen. Ich freue mich seit Monaten auf die beiden Filme und bin total gespannt :)
    Viele Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hannah,

    also "SMS für dich" hab ich mir schon angesehen. Ein süßer Film, hätte auf DVD aber auch gereicht meiner Meinung nach. Und "Bridget Jones" muss ich auch noch sehen. Wie Dir haben auch mir die anderen Filme echt gefallen. Weiß aber noch nicht, ob ich den wirklich im Kino sehen muss.

    Auf meinem Plan steht dann noch "Die Insel der besonderen Kinder". Hab mir aber grad erst das Buch gekauft, das ich eigentlich vorher noch lesen möchte.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hannah,
    ein wirklich schöner Post, aber es kommen auch einfach echt tolle Filme ins Kino :) SMS für dich konnte ich schon sehen und ich liebe diesen Film. Ganz dicke Empfehlung! Im Oktober werde ich mir auch Inferno ansehen und irgendwie reizt mich auch Nerve.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Anschauen deiner Lieblinge :)

    Liebe Grüße
    Luise

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Filmauswahl. Aber ich habe ich inzwischen nur noch gegen Buchverfilmungen entschieden :D Aber heute Abend treibt es mich erstmal in Findet Dory, da habe ich sehr hohe Erwartungen

    Liebe Grüße
    http://hydrogenperoxid.net/blog/

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    Tschick will ich auch unbedingt noch schauen :)

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Girl on the train würde ich mir auch gern ansehen, der klingt sehr interessant :)

    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  9. Hey! :)

    Nebel im August hört sich echt sehr interessant an. Ich guck solche Filme echt gerne, weil mich das Thema so interessiert! Aber werde es, wie du, wahrscheinlich eher alleine auf DVD gucken als im Kino.

    Liebe Grüße,
    Marius O:)

    AntwortenLöschen
  10. Das Buch Girl of the Train fand ich ganz gut und ich bin jetzt total gespannt auf den Film!

    AntwortenLöschen
  11. "Tschick" hat erst mein Interesse geweckt, als ich ein Interview dazu in der Kundenzeitschrift "Alverde" vom DM gelesen habe.
    "The light between oceans" möchte ich gerne auf DVD anschauen.
    "Girl on the train" und "Die Insel der besonderen Kinder" interessieren mich, aber davor muss ich erstmal die Bücher lesen!
    Liebe Grüße, Aletheia

    AntwortenLöschen